BLL - Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.V.

Moderner und übersichtlicher - Relaunch der BLL-Internetseite

Berlin (ots) - Klarheit, Dynamik und Usability - der Internetauftritt des Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL) präsentiert sich im neuen attraktiven Gewand. "Mit unserer neuen Homepage zeigen wir unsere Dialogbereitschaft und liefern wissenschaftlich fundierte Informationen zu den vielfältigen Themen unserer Branche in ansprechender Form", betont BLL-Hauptgeschäftsführer Christoph Minhoff.

Ziel ist es, ein Höchstmaß an Glaubwürdigkeit zu erreichen durch Transparenz und die verständliche Aufbereitung von Themen der öffentlichen Debatte. Minhoff erklärt: "Wir haben uns in den vergangen Jahren als anerkannter Gesprächspartner etabliert, schwerpunktmäßig für Themen des Lebensmittelrechts oder bei Fragen rund um die Themen Ernährung und Inhaltsstoffe. Nun demonstrieren wir, dass wir auch in den Online-Medien die Stimme der Branche sind." Gestaltung, redaktionelle Aufmachung und Benutzerfreundlichkeit wurden optimiert und modernen, etablierten Webstandards angepasst. Angesichts der steigenden Verbreitung und Nutzung mobiler Endgeräte wie Smartphones und Tablets ist die Website im Responsive Design gestaltet, sodass sie sich flexibel an alle Bildschirmgrößen anpasst. Mit einer klaren Themenstruktur und multimedialen Inhalten wie Videos bildet der Internetauftritt des Spitzenverbands der Lebensmittelwirtschaft eine wichtige Informationsquelle für alle, die sich über die Themen der Branche informieren wollen. Die überarbeitete Internetseite dient zudem dazu, mit Öffentlichkeit und Stakeholdern in einen kontinuierlichen Dialog zu treten, z. B. über Newsletter, RSS-Feeds und soziale Medien. Bereits seit Mitte Januar ist der BLL auf Twitter vertreten, berichtet seitdem live von wichtigen Branchenveranstaltungen und verbreitet über diesen Kanal Positionen und Pressestatements.

Die neuen Informationsangebote sind erreichbar unter www.bll.de und twitter.com/BLL_de.

Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL)

Der BLL ist der Spitzenverband der deutschen Lebensmittelwirtschaft. Ihm gehören ca. 500 Verbände und Unternehmen der gesamten Lebensmittelkette - Industrie, Handel, Handwerk, Landwirtschaft und angrenzende Gebiete - sowie zahlreiche Einzelmitglieder an.

   Für weitere Informationen: 
   Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL)   
   Christoph Minhoff 
   Hauptgeschäftsführer 
   Claire-Waldoff-Straße 7, 10117 Berlin 
   Tel.: +49 30 206143-135, Fax: +49 30 206143-235 
   E-Mail: cminhoff@bll.de 

Pressekontakt:

BLL-Öffentlichkeitsarbeit
Manon Struck-Pacyna
Tel.: +49 30 206143-127, Fax: +49 30 206143-227
E-Mail: presse@bll.de
Internet: www.bll.de
Twitter: https://twitter.com/BLL_de

Original-Content von: BLL - Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BLL - Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: