Das könnte Sie auch interessieren:

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

Zum Tod von Bruno Ganz: ZDF ändert sein Programm

Mainz (ots) - Nach dem Tod des Schweizer Schauspielers Bruno Ganz hat das ZDF am Sonntag, 17. Februar 2019, ...

Die zehn größten Fehler beim Employer Branding

Hamburg (ots) - Die Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens nicht kennen, die Bedürfnisse der bestehenden und ...

30.01.2019 – 09:52

Leafly Deutschland

Neue Patientenbeauftragte bei Leafly.de

Neue Patientenbeauftragte bei Leafly.de
  • Bild-Infos
  • Download

Berlin (ots)

Seit dem Launch von Leafly.de im Mai 2017 ist Gesa Riedewald fest freies Redaktionsmitglied der Wissensplattform für Cannabis als Medizin. Nun ist seit Jahresbeginn als neue Patientenbeauftragte des Onlineportals tätig. Gesa Riedewald verfügt über langjährige Erfahrung als Autorin medizinischer Fachthemen. Sie hat bereits mit vielen Cannabispatientinnen und -patienten Interviews geführt. In Zukunft steht sie Betroffenen als direkte Ansprechpartnerin zur Verfügung.

"Wir sind stolz darauf, mit Gesa Riedewald eine Expertin für das Thema Cannabis als Medizin als Patientenbeauftragte zu gewinnen. Wir wissen aus der Erfahrung der letzten Jahre, dass Betroffene und deren Angehörige bei individuellen Schwierigkeiten, aber auch bei strukturellen Ursachen auf Unterstützung angewiesen sind. Hier setzt unsere Patientenbeauftragte an und hilft dabei, sich wieder angstfrei im Gesundheitssystem bewegen zu können. Gesa ist von Anfang an als ständiges Redaktionsmitglied für die gesundheitspolitischen Themen bei Leafly.de verantwortlich gewesen. Ihre Vernetzung in höchste politische Kreise, zu Krankenkassen und Behörden ist beeindruckend. Dazu kommt ihre jahrelange Erfahrung als Autorin für medizinische Fachthemen. Für uns die passende Kombination um sie 2019 als Patientenbeauftragte zu engagieren", erklärt Sandrina Koemm-Benson, Chefredakteurin von Leafly.de.

"Als Patientenbeauftragte verstehe ich mich als Ansprechpartnerin für Patientinnen und Patienten. Auch der Kontakt zu Medizinern ist mir wichtig. Ich habe ein offenes Ohr für alle Betroffenen und möchte das Sprachrohr für Cannabispatienten, ihre Geschichten und Anliegen und auch ihre Probleme sein. Mir ist es wichtig, dass die Belange kranker Menschen mehr Aufmerksamkeit erhalten und dass alle, die sich für Cannabis als Medizin interessieren, ihre Fragen rund herum beantwortet bekommen", so Gesa Riedewald.

Die Aufgaben der Leafly.de Patientenbeauftragten

   - Ansprechpartner für alle, Patienten oder nicht, wenn es um 
     Fragen geht, die sich um Cannabispatienten drehen
   - geeignete Beratungs- und Unterstützungsangebote vermitteln 
     insofern dies möglich ist
   - Beschwerden und Erfahrungen von Patientinnen und Patienten 
     aufgreifen und bündeln
   - Probleme im System sichtbar machen
   - Patientenakten schreiben. Betroffene können sich jederzeit 
     hierfür melden 

So erreichen Betroffene die Patientenbeauftragte

Cannabispatientinnen und -patienten können sich bei Gesa Riedewald unter patienten@leafly.de mit ihren persönlichen Geschichten melden. Interessierte erhalten weitere Informationen unter www.leafly.de.

Mehr zu Gesa Riedewald

Gesa Riedewald ist seit vielen Jahren ich in den Bereichen Text und Kommunikation tätig, unter anderem auch in der Healthcare-Branche. Sie kommt aus Niedersachsen und habt in Hannover und Bristol Anglistik und Politikwissenschaft studiert. Seit dem Jahr 2000 lebt sie in Hamburg - inzwischen gemeinsam mit Mann und zwei Kindern. Neben ihrem Beruf engagiert sie sich ehrenamtlich in ihrer Stadt und ihrem Stadtteil.

Dank an die Vorgängerin

Das Team von Leafly.de bedankt sich ausdrücklich bei Uta Melle, die diese Aufgaben über ein Jahr lang im Sinne von Leafly.de für die Patienten erledigt hat. Sie bleibt weiterhin als freie Autorin und Kolumnistin erhalten.

Über Leafly.de

Das Wissensportal Leafly.de gibt seit 4. Mai 2017 Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen rund um den Einsatz von Cannabis als Medizin in Deutschland. Nach der Gesetzesänderung im März 2017 herrscht bei Patienten, Angehörigen, Ärzten, Apothekern, Pflegepersonal und Forschern nach wie vor Unsicherheit durch fehlendes Wissen. Bei Leafly.de schreiben Experten und erfahrene Autoren rund um Cannabis im medizinischen Kontext. Die Webseite ist mit über 170.000 Usern das führende Portal in Deutschland, das sich mit diesem Thema befasst. Mehr unter http://www.leafly.de.

Pressekontakt:

[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und
bildungsberatung mbh
Prof. Dr. Astrid Nelke
sophie-charlotten-str. 103 - 14059 berlin
www.knowbodies.de - www.facebook.com/knowbodies.de
tel 0049 30 703 74 12 - mobil 0049 177 703 74 12

Original-Content von: Leafly Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Leafly Deutschland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung