Hamburg Messe und Congress GmbH

Bundeskanzlerin Angela Merkel Schirmherrin der SMM 2006
SMM 2006 - 22. Internationale Schiffbaufachmesse
26. bis 29. September in Hamburg

    Hamburg (ots) - Bundeskanzlerin Angela Merkel  übernimmt die Schirmherrschaft über die SMM 2006, die Leitmesse der Schiffbauindustrie. Mit ihrem Engagement für die größte Schiffbaufachmesse der Welt behält die Bundeskanzlerin den Kurs der Vorgängerregierung bei. Angela Merkel bescheinigt mit ihrer Entscheidung zur Schirmherrschaft die herausragende Rolle der maritimen Industrie als Wirtschaftsfaktor und Innovationsmotor.

    Die SMM 2006, Shipbuilding, Machinery & Marine Technology, International Trade Fair Hamburg, findet vom 26. bis 29. September 2006 auf dem Gelände der Hamburg Messe statt.

    Schon im  Koalitionsvertrag hatten die Regierungspartner auf die Förderungswürdigkeit der maritimen Industrie verwiesen: "Angesichts der Bedeutung der maritimen Wirtschaft bekennt sich die Koalition dazu, durch Förderung von Innovationen im Schiffbau die Wettbewerbsfähigkeit zu stärken." Weiter heißt es: "Wir wollen den auf den Maritimen Konferenzen eingeschlagenen Weg zur Stärkung des maritimen Standortes fortsetzen." Die Koalitionsregierung sieht in der maritimen Wirtschaft auch einen wesentlichen Garanten für die Wettbewerbsfähigkeit des Standortes Deutschland auf den wachsenden globalen Märkten.

    Welchen Stellenwert die Bundeskanzlerin gerade der Innovationsfähigkeit beimisst, hatte sie erst unlängst auf dem Weltwirtschaftsforum am 25. Januar in Davos  klar geäußert: "Wir müssen in die Zukunft investieren. Das heißt für mich, dass wir vor allen Dingen in Forschung und Entwicklung investieren, weil Innovation der eigentliche Schlüssel ist."

    Zur SMM 2006 werden mehr als 1.500 Unternehmen aus über 50 Nationen in Hamburg die neuesten Entwicklungen aus allen Bereichen der maritimen Industrie präsentieren. Der weltweit führenden Schiffbaufachmesse stehen im Herbst bereits die ersten drei Hallen der Neuen Messe Hamburg auf dem erweiterten Gelände zur Verfügung. Mit einem Investitionsvolumen von rund 330 Millionen Euro entsteht in Hamburg derzeit eines der modernsten Messegelände in Europa. Rund 40.000 Fachbesucher aus allen Schiffbau- und Schifffahrtsnationen der Welt werden zur SMM 2006 erwartet.

Pressekontakt:
Red.: Angelika Schennen, Tel.: 040-3569-2440,
e-mail: angelika.schennen@hamburg-messe.de

Original-Content von: Hamburg Messe und Congress GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hamburg Messe und Congress GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: