Straubinger Tagblatt

Straubinger Tagblatt: Krokodilstränen nach Hackerangriff

Straubing (ots) - Der Hacker-Angriff, der derzeit für eine Menge politischen Wirbel sorgt, wäre in dem Umfang nicht möglich gewesen, wenn die Politiker, die von Cyber-Sicherheit reden, selbst ein paar Datenschutz-Grundregeln beachtet hätten. Daran, dass sie nun wohl - wie Hacker-Opfer Habeck - schlaflose Nächte haben, sind sie in erster Linie selbst verantwortlich. Nicht Innenminister Horst Seehofer, nicht das BSI und auch nicht der Verfassungsschutz.

Pressekontakt:

Straubinger Tagblatt
Ressortleiter Politik/Wirtschaft
Dr. Gerald Schneider
Telefon: 09421-940 4449
schneider.g@straubinger-tagblatt.de

Original-Content von: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Straubinger Tagblatt

Das könnte Sie auch interessieren: