Kölner Verkehrs-Betriebe AG

KVB-Kunden unterstützen den Hospizdienst Deutz

Die KVB-Kunden unterstützen die gemeinnützige Organisation Hospiz Köln-Deutz e. V. mit einer Spende in Höhe von 500 Euro. Das Spendengeld wurde am 5. und 6. August im Rahmen der Veranstaltung "Deutz feiert" auf der Deutzer Freiheit gesammelt, an der die KVB mit Informations- und Sportangeboten teilgenommen hat. Gegen eine Spende von mindestens zwei Euro erhielten die Spender eine Marzipan-Figur. Nun konnte Marion Densborn, Projektleiterin der KVB, den entsprechenden Scheck übergeben. Mit dem Betrag erwirbt der Hospizdienst Metallfiguren in Form von Engeln, die Sterbende fest in den Händen halten können. Hiermit bringen die Helfenden zum Ausdruck: "Ein Engel begleite Dich - an jedem Tag und zu jedem Ort!"

Der ambulante Hospizdienst Deutz richtet sich an Schwerkranke und Sterbende im Stadtbezirk Kalk. Die 25 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begleiten etwa 50 Menschen in ihrem häuslichen Umfeld während des letzten Lebensabschnittes und unterstützen die Angehörigen. Der Hospizdienst kooperiert mit Palliativ-diensten, Pflegediensten und Hausärzten. Er berät zu Patientenverfügungen, Sterben, Tod und Trauer. Trauernden wird Beistand und Trost gegeben. In Trauergruppen und im Trauercafé "Lebensmut", das in der Deutzer Tempelstraße 29 jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet ist, finden sie Hilfe.

Die KVB hofft, dass dieser Organisation und ihrer sehr wichtigen sozialen Arbeit mehr Aufmerksamkeit zukommt.

Weitere Informationen unter:

www.hospiz-deutz.de

Das Pressebild "Engel-Begleiter" zeigt eine der Engelfiguren, die den Sterbenden mit guten Wünschen von ihren ehrenamtlichen Begleitern des ambulanten Hospizdienstes geschenkt werden.

Personen im Pressebild "Scheckübergabe" von links nach rechts:

Marion Densborn (KVB), Günter Brück (Hospiz Köln-Deutz e. V.) und Isabelle Nelles (KVB)

Original-Content von: Kölner Verkehrs-Betriebe AG, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Kölner Verkehrs-Betriebe AG

Das könnte Sie auch interessieren: