Das könnte Sie auch interessieren:

Deutschland sieht rot: Eon wird zum neuen Strom-Monopolisten

Hamburg (ots) - Analyse zeigt: Nach der geplanten Übernahme von Kunden und Netzen der RWE-Tochter Innogy ...

Die Gods of Rap steigen hinab in die Wuhlheide: Wu-Tang Clan, Public Enemy und De La Soul gemeinsam in Berlin

Berlin (ots) - Als die ersten UK-Daten der Gods of Rap vor gut zwei Wochen verkündet wurden, ging eine ...

Psychologin Dr. Julia Berkic: "Sichere Bindungen machen Kinder stark"

München (ots) - Von "Mama, ich kann nur mit Dir einschlafen" bis "Nein, ich ziehe mich alleine an": Im ...

21.01.2019 – 09:04

Dorling Kindersley Verlag GmbH

Buch-Tipp: "Total Detox - Was Sie schon immer mal loswerden wollten" - Ruth Moschner hilft Verlieren

2 Audios

  • 190121_BmE_TotalDetox.mp3
    MP3 - 1,8 MB - 01:57
    Download
  • 190121_OTP_TotalDetox.mp3
    MP3 - 3,5 MB - 03:46
    Download

Ein Dokument

München (ots)

Anmoderationsvorschlag:

Der Schönheits-, Gesundheits- und Diätenwahn kann einen schon ganz schön in den Wahnsinn treiben. Und das Fiese ist, meistens geht's irgendwie nach hinten los, weil man es einfach nicht richtig angeht. Auch Fernsehmoderatorin Ruth Moschner kennt das. Seit Jahren ist sie bekennender Fasten-Fan. Der Weg dorthin war allerdings steinig. Ihre ersten Selbstversuche beschreibt sie als "krasser Fasten bis zum Ausrasten". Inzwischen hat sie viel ausprobiert und ist sogar zertifizierte Fachberaterin für ganzheitliche Ernährung und Gesundheit - und damit Expertin auf dem Gebiet. Sie schreibt Kolumnen, teilt eigene Rezepte auf ihrem Blog einhornfutter.de und in ihrem neuen Buch "Total Detox" redet sie jetzt Tacheles - charmant-witzig, realitätsnah und ungeschönt. Mathias Pillasch hat sich mit ihr darüber unterhalten.

Sprecher: Der Volksmund versteht unter Detox, also Entgiften oder Fasten, hauptsächlich den Verzicht aufs Essen. So auch die zugehörigen Ratgeber, was Ruth Moschner leidvoll erfahren musste.

O-Ton 1 (Ruth Moschner, 12 Sek.): "Meine erste Fasten-Erfahrung war auch tatsächlich eins mit Nicht-Essen. Nur so gepresste Kartoffel-Säfte und Gemüse-Säfte trinken. Und das war für mich persönlich der absolute Horror, und ich habe immer auf diese Erleuchtung gewartet, war völlig verzweifelt. ..."

Sprecher: ... Weshalb sich Ruth Moschner in ihrem Buch "Total Detox" anders mit dem Thema Fasten auseinandersetzt als ihre Vorgänger. Sie spricht die Dinge aus, wie sie sind, und hat etliche Tipps auch zu weniger netten Begleiterscheinungen:

O-Ton 2 (Ruth Moschner, 23 Sek.): "Was passiert, wenn ich jetzt furchtbare Blähungen bekomme, weil ich so viel Rohkost esse, wie ich noch vorher nie gegessen habe? Was mache ich bei Heißhunger? Was mache ich, wenn die fiesen Gedanken plötzlich hochkommen? Das ist ja auch ganz toll immer im RTL-Dschungel zu sehen. So spätestens ab Tag drei kommt ja das ganze Gift raus. Und man merkt, dass es eben nicht nur was im Körper macht, sondern eben auch hier mit der mentalen Verfassung. Und da gibt es eben auch ganz viele Tipps."

Sprecher: Natürlich weiß Ruth Moschner ganz genau, wovon sie spricht, denn zweimal im Jahr fastet sie, auch wenn sie da - wie viele andere auch - manchmal keinen Bock drauf hat.

O-Ton 3 (Ruth Moschner, 19 Sek.): "Ich mache es mir so angenehm wie möglich. Ich bin ja tatsächlich wahrscheinlich der Schweinehund in Person oder habe irgendwie ein ganzes Rudel. Deswegen versuche ich ja auch, auf meinem Food-Blog möglichst leckere Rezepte zu kreieren, dass es eben nicht so fies ist in der Fastenzeit. Und die im Buch sind tatsächlich auch so lecker und gehen relativ schnell, dass gar nicht so das Gefühl aufkommt, ich verzichte jetzt tierisch auf was."

Sprecher: Wichtig ist, dass die Entscheidung zu fasten von einem selbst kommt und dass man sich nicht von außen beeinflussen lässt. Das soll aber nicht heißen, dass man das nicht mit einem Freund oder einer Freundin durchziehen kann.

O-Ton 4 (Ruth Moschner, 12 Sek.): "Bei manchen hilft es, wenn so der Schweinehund ein Gesicht bekommt und man sich dann gegenseitig beschimpfen kann. Vorher vielleicht was aufschreiben: 'So Schatz, ich liebe dich trotzdem, du bist meine beste Freundin, aber die nächsten drei Tage sind ein Ausnahmezustand, es tut mir jetzt schon leid.'"

Sprecher: Auch für den inneren Schweinehund hat Ruth Moschner die richtigen Worte:

O-Ton 5 (Ruth Moschner, 5 Sek.): "Schätzelein, du bestimmst jetzt nicht mein Leben, sondern icke, weil ich möchte, dass es mir gut geht."

Abmoderationsvorschlag:

Wenn Sie auch das Gefühl haben, Ihr Körper und Ihr Geist könnten mal ein paar Streicheleinheiten gebrauchen: Mit Ruth Moschners "Total Detox - Was Sie schon immer mal loswerden wollten" haben Sie einen charmanten und witzigen Begleiter, der Ihnen auch dann beisteht, wenn's mal nicht ganz so super läuft.

Pressekontakt:

Natalie Knauer | Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 089-442326-241
E-Mail: natalie.knauer@dk-germany.de

Original-Content von: Dorling Kindersley Verlag GmbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Dorling Kindersley Verlag GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung