Mymoria GmbH

Mit Bitcoins die Bestattung bezahlen

Mit Bitcoins die Bestattung bezahlen

Berlin, 21. November 2017 - Ab sofort können Angehörige Bestattungen auch mit der Kryptowährung Bitcoin bezahlen. Das Digitale Bestattungshaus Mymoria macht das erstmals möglich um Bestattungsplanungen weiter zu digitalisieren. Jeder, der ein Bitcoin-Wallet hat, kann an Mymoria die Bestattungskosten in der virtuellen Währung überweisen.

Bitcoins sind eine attraktive Alternative zur Zahlung mit Banküberweisung, Kreditkarte oder einem Online-Bezahldienst. Das gilt insbesondere für Angehörige die im Ausland wohnen und in Deutschland eine Bestattung organisieren müssen. Die Blockchain-Technologie macht Bitcoin-Überweisungen anonym und sicher. Die Zahlen der Nutzer und der Transaktionen der virtuellen Währung steigen weltweit rasant an.

Björn Krämer, Gründer und Geschäftsführer von Mymoria, sagt: "Zu unserer Digitalisierungsoffensive für die Bestattungsbranche gehört selbstverständlich auch das digitale Bezahlen. Wir wollen Hinterbliebenen in schweren Zeiten so viel Service wie möglich bieten und optimieren dafür den gesamten Prozess einer Bestattungsplanung. Bitcoins gehören heutzutage einfach zu einem vollständigen Angebot dazu."

Kürzlich gestartet: Digitales Kondolenzbuch und Live-Streaming von Trauerfeiern

Erst vor Kurzem hatte Mymoria sein Online-Angebot zur Planung von Bestattungen um das Live-Streaming von Trauerfeiern und das digitale Kondolenzbuch erweitert. So können Hinterbliebene seit November die Trauerfeiern und Bestattungen im Internet für Angehörige und Freunde übertragen, die nicht dabei sein können. (Pressemitteilung: https://www.presseportal.de/pm/122434/3790486) Seit September haben Angehörige die Möglichkeit bei Mymoria eine digitale Kondolenzseite einrichten, auf der Freunde und Verwandte von überall und zu jeder Zeit ihre Anteilnahme ausdrücken können. https://www.presseportal.de/pm/122434/3733723

Bilder Mymoria + Bitcoin: https://app.box.com/s/0ewkizzyaakfa4a75aqho557xklzcd2m

Allgemeines Bildmaterial zu Mymoria: https://app.box.com/s/prtrzxyeyxredwe641seaxv6tni2ck9s

Über Mymoria

Mymoria bietet Hinterbliebenen unter www.mymoria.de erstmals die Möglichkeit, online eine vollumfängliche Bestattung zu beauftragen, und das bei voller Kostentransparenz. In gewohnter Umgebung und im geschützten Raum können sie sich intuitiv alle für die gewünschte Bestattung benötigten Dienstleistungen und Produkte zusammenstellen. Damit möchte Mymoria die Bestattungsindustrie digitalisieren. Das Unternehmen wurde 2015 in Berlin gegründet. Mit den drei Gründern Björn Krämer, Peter Kautz und Heiko Reintsch besteht das Team aktuell aus rund 15 Mitarbeitern - Tendenz steigend.

Alle Pressemitteilungen von Mymoria im Newsroom: https://www.presseportal.de/nr/122434

Pressekontakt

Christian Soult

Tel.: +49 176 / 20068756

E-Mail: PR@Mymoria.de

Original-Content von: Mymoria GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mymoria GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: