Presse- und Informationszentrum Sanitätsdienst

Neues Institut für Präventivmedizin der Bundeswehr in Andernach

Koblenz (ots) - Ab dem 1. Oktober 2017 nimmt das neu gegründete Institut für Präventivmedizin der Bundeswehr in Andernach unter der Leitung von Oberstarzt Prof. Dr. Dr. Dieter Leyk seinen Dienstbetrieb auf.

Das Institut wird mit etwa 200 Mitarbeitern die zentrale Forschungseinrichtung der Bundeswehr für Prävention, der Gesundheits- und Leistungsförderung sowie der Gesundheitsinformation werden. Das Institut soll in Kooperation mit zivilen und militärischen Verbundpartnern auf nationaler und internationaler Ebene präventivmedizinische Fragestellungen wissenschaftlich bearbeiten, militärische und zivile Entscheidungsträger beraten und wichtige Impulse bei der Umsetzung von leistungs- und gesundheitsfördernden Maßnahmen geben.

Eckpfeiler der neuen Einrichtung werden die Abteilung A "Gesundheits- und Leistungsförderung" und die Abteilung B "Gesundheitsinformation". Die Abteilung B entsteht aus dem ehemaligen Institut für Wehrmedizinalstatistik und Berichtswesen. Wie bisher werden hier vielfältige medizinische Informationen erfasst, archiviert und künftig verstärkt gezielt für epidemiologische und präventivmedizinische Fragestellungen analysiert.

Die als Ressortforschungseinrichtung ausgewiesene Abteilung A geht aus der Laborabteilung IV "Wehrmedizinische Ergonomie und Leistungsphysiologie" des ehemaligen Zentralen Instituts des Sanitätsdienstes der Bundeswehr Koblenz hervor. Das Aufgabenspektrum wird von wehrmedizinischer Forschung zu Gesundheit, körperlichen und mentalen Leistungsfaktoren, Umweltbedingungen (z.B. Hitze, Kälte, Höhe) über die Entwicklung und wissenschaftliche Begleitung von Gesundheits- und Fitnesskampagnen reichen. Zu diesen Forschungsfeldern bestehen im Rahmen des sogenannten "Koblenzer Modells" bereits enge Kooperationen mit verschiedenen zivilen und militärischen Forschungspartnern.

Pressekontakt:

Oberstarzt Prof. Dr. med. Dr. Sportwiss. Dieter Leyk
Institut für Präventivmedizin der Bundeswehr
Aktienstraße 87
56626 Andernach

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Sanitätsdienst, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Sanitätsdienst

Das könnte Sie auch interessieren: