Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von AYUDH Europe mehr verpassen.

22.07.2018 – 16:02

AYUDH Europe

The Science of Happiness - Glück & Wohlbefinden als Kernthemen der Jugendorganisation AYUDH Europe

Brombachtal (ots)

Der Anspruch, das Verlangen, der Wunsch "glücklich" zu sein, verbindet alle Menschen unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft und Lebenssituation. Glück ist ein Grundbedürfnis, das unweigerlich einen massiven Einfluss auf unsere Psyche hat. Die gemeinnützige Jugendorganisation AYUDH Europe e.V. gibt diesem wichtigen Thema nun eine zentrale Position und stellt die Abschlussveranstaltung des 14. European Youth Summit unter das Motto: The Science of Happiness.

Eine alarmierende Statistik der World Health Organisation unterstreicht die Wichtigkeit des Themas. Der WHO nach sind 10-20% der Jugendlichen weltweit mit psychischen Störungen konfrontiert. Selbstmord erreicht eine erschütternde Häufigkeit, so ist es in Ländern mit geringem bis mittlerem Einkommen die häufigste Todesurasche in diesen Altersgruppen. In den Industriestaaten ist es die zweit häufigste. Kindheit und Jugend sind prägende Phasen für die psychische Gesundheit. Gerade in diesen Lebensjahren wird der Grundstein für Selbstkontrolle und soziale Interaktion gelegt.

"Manche Menschen loben dich, andere kritisieren dich. Mit manchen fühlen wir uns wohler, als mit anderen. Die Basis von Interaktion wird zuerst in uns selbst gelegt. Eine zwischenmenschliche Beziehung unterstreicht das nur. Wenn dein tiefster Gedanke Angst ist, werden andere Angst vor dir haben. Wenn Du Liebe in dir trägst, werden sie Liebe und Frieden spüren. Amma sagt, schäme dich nicht für deine Traurigkeit, denn sie kann in positive Energie verwandelt werden."

   - Swami Amritaswarupananda Puri, ältester Schüler von Mata 
     Amritanandamayi (Amma) 

(Originalton: "Some people may praise you, others may criticize you. You feel comfortable with some and uncomfortable with others. Everything that happens in our relationships happens within us first. A relationship only magnifies this. If your deepest thought is fear, others become afraid of you. If it is love, it's peace they will feel. Amma says do not be ashamed of your sadness, it can be transformed into positive energy.")

Glück respektive Wohlbefinden ist ein omnipräsentes Thema. Es wird jedoch kaum darüber gesprochen, was Glück eigentlich ist, wie wir es erreichen und erhalten können. Bei AYUDH stellt man sich konkret die Frage, wie Glück und Wohlbefinden global für Jugendliche gesteigert werden kann. Deshalb stößt die Organisation gemeinsam mit seinen Partnern diese Debatte aus Überzeugung an, da für AYUDH Glück kein Zufall ist!

Mit The Science of Happiness schlägt AYUDH eine Brücke zwischen diesem entscheidenden Thema und dem allgemeinen Bildungsauftrag, den sich die Jugendorganisation zur Aufgabe gemacht hat. Die Veranstaltung soll ein erster Impuls einer weiterführenden Debatte in den EU Ländern sein. Mit einer interaktiven Veranstaltung möchte AYUDH nicht nur Aufmerksamkeit schaffen, sondern auch aufklären. Gemeinsam mit renommierten Gastsprechern und Partnern verschiedener Disziplinen sollen den Jugendlichen Wege aufgezeigt werden, die es ermöglichen Glück und Wohlbefinden im alltäglichen Leben bewusster zu erleben. Dies umfasst konkrete Werkzeuge, wie Meditation und Übungen zur Achtsamkeit. Zudem soll die Veranstaltung dazu ermutigen die Debatte weiterzutragen und an Brennpunkten für Aufklärung zu sorgen.

Die Gruppe von Experten umfasst u.a.: 
- Swami Amritaswarupananda Puri (Indien), Präsident der Amrita 
University in Indien, ältester Schüler von Mata Amritanandamayi 
(Amma) 
- Mette Bjerkås (Norwegen), Head of Education der United Nations 
Associations (UNA) in Norwegen 
- Emma Kenny (UK), renommierte Psychologin (u.a. im TV), Autorin & 
Kolumnistin 
- Simon Kuany (Süd Sudan / Indien), Experte zur Prävention von 
gewalttätigem Extremismus durch Bildung, UNESCO MGIEP 

Über European Youth Summit

Der jährliche European Youth Summit von AYUDH Europe bringt europäische Jugendliche und junge Aktivisten zusammen. Eine Woche lang werden interaktiv und gemeinsam mit Experten verschiedener Gebiete Schlüsselthemen wie Mindfulness, Bildung, Citizenship, Nachhaltigkeit und Frieden behandelt. Der 14. European Youth Summit im Juli 2018 findet unter Mitwirken enger Partner wie der Europäischen Union, der No Hate Speech Bewegung und Embracing The World statt. Als allgemeines Rahmenthema steht der diesjährige Summit unter dem Motto "Generation of Peace".

Über AYUDH

AYUDH ist eine weltweite Jugendbewegung, die von der international bekannten geistigen und humanitären Führungspersönlichkeit Amma (Mata Amritanandamayi) gegründet und inspiriert wurde. AYUDH unterstützt junge Menschen, soziale und politische Veränderungen für eine umfassende und friedliche Gesellschaft durch Selbstentfaltung, innere Transformation und kollektives Handeln zu bewirken. Durch gezielte Veranstaltungen sollen sie sich zu mitfühlenden Führungspersönlichkeiten mit einem Sinn für Toleranz, Solidarität und globaler Verantwortung entwickeln. AYUDH wurde 2001 gegründet und hat Niederlassungen in Europa, Nord- und Südamerika, Asien, Afrika und Australien. AYUDH ist offen für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 30 Jahren, unabhängig ihrer Religion, ihres Geschlechts oder des sozialen und kulturellen Hintergrunds. AYUDH ist Teil des internationalen Netzwerks von Embracing the World.

Pressekontakt:

Mr. Kim Romeo Lai (Sprachen: Deutsch, Englisch)
AYUDH Europe Communications Department
kimromeolai@gmail.com
+41 76 476 30 01

Original-Content von: AYUDH Europe, übermittelt durch news aktuell