PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Futura GmbH - pflegen, betreuen, beraten mehr verpassen.

18.12.2020 – 13:50

Futura GmbH - pflegen, betreuen, beraten

Neue Perspektiven - der Quereinstieg in die Behindertenpflege

Neue Perspektiven - der Quereinstieg in die Behindertenpflege
  • Bild-Infos
  • Download

Jeder Mensch hat eine ganz eigene Vorstellung davon, was Erfolg und Erfüllung im Job bedeuten. Dementsprechend vielfältig sind auch die Faktoren, welche die berufliche Zufriedenheit für jede und jeden Einzelnen ausmachen. Sei es kreative Entfaltung, gesellschaftliche Verantwortung, gute Bezahlung, eine ausgewogene Work-Life-Balance oder weitere Gesichtspunkte - die Aspekte sind breit gefächert. So vielfältig die Perspektiven sind, so vielfältig sind auch die Berufsfelder.

Doch nicht immer ist man mit seiner ersten Wahl zufrieden. Ob die eingeschlagene Karriere tatsächlich mit den eigenen Vorstellungen übereinstimmt, erkennt man zumeist erst in der Praxis. Eine Lösung liegt in der beruflichen Neuorientierung. Gerade in einer Metropole wie Berlin eröffnen sich zahlreiche Möglichkeiten, darunter der Quereinstieg in die Persönliche Assistenz. Ein verantwortungsvoller Beruf, in dem man anderen dabei hilft, das Leben nach eigenen Wünschen zu gestalten.

Das Berufsbild einer Assistenzkraft im Überblick

Um den Alltag selbstbestimmt gestalten zu können und am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben, brauchen viele Menschen mit Behinderung eine bedarfsgerechte Unterstützung. Die Persönliche Assistenz ist eine individualisierbare Betreuungsform, die ihnen genau diese Beihilfe bietet. Das Besondere an ihr ist, dass die AssistenznehmerInnen selbst entscheiden, welche Leistungen sie wann, wo und von wem erhalten.

Als Assistenzkraft steht man ihnen in verschiedenen Lebensbereichen zur Seite und unterstützt sie dabei, Herausforderungen gemeinsam zu meistern. Da jeder Mensch eigene Wünsche und behinderungsbedingte Anforderungen hat, ist die Assistenzhilfe ein äußerst abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld. Das Aufgabenspektrum reicht von der pflegerischen Grundversorgung und Haushaltsführung über die alltägliche Mobilitäts- und Kommunikationshilfe bis hin zur Freizeitgestaltung und darüber hinaus.

So wie sich die Hilfestellungen von Person zu Person unterscheiden, variieren auch die Einsatzorte. Dementsprechend wird die Persönliche Assistenz generell ambulant erbracht. Bedeutet, dass man den oder die LeistungsnehmerIn auch außerhalb der Wohnung begleitet. Dabei kann es sich um Beistand am Arbeitsort oder in der Schule, die Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen und freizeitlichen Aktivitäten oder sogar die Begleitung in den Urlaub handeln.

Wie in anderen Berufen auch, sind die Verdienstmöglichkeiten an verschiedene Faktoren gekoppelt. Der Stundenlohn ist einerseits von der persönlichen Qualifikation, der Beschäftigungsdauer aber auch dem Arbeitgeber selbst abhängig. Um eine hohe Pflegequalität und Mitarbeiterzufriedenheit zu gewährleisten, legt Futura - ambulanter Pflegedienst für Persönliche Assistenz in Berlin - großen Wert darauf, MitarbeiterInnen fair zu entlohnen. Darunter die übertarifliche Bezahlung inklusive Sonderzahlungen und Zeitzuschlägen.

Weiterführende Fakten zur Persönlichen Assistenz in Berlin

Zwar kann es vorteilhaft sein, erste Erfahrungen im Pflegebereich zu haben, jedoch sind sie keine Voraussetzung. Für viele beginnt der Quereinstieg mit einer 200-stündigen Basisqualifikation, in der sie die wichtigsten Grundlagen der Assistenzhilfe erlernen. Wichtiger als die fachliche Eignung sind ein hohes Maß an Pflichtgefühl, Einfühlungsvermögen, körperliche Eignung sowie ein guter Umgang mit Menschen. Für weitere Details zu den Aufgaben, der Organisation und Geschichte des Berufs bietet das Infoportal für Persönliche Assistenz in Berlin wissenswerte Auskünfte.

Zusammenfassend eröffnet sich ein spannendes und vielfältiges Tätigkeitsfeld, das auf einem vertrauensvollen Miteinander zwischen den LeistungsnehmerInnen und ihren Bezugspersonen beruht. Insofern bietet die Assistenzpflege berufliche Perspektiven für Menschen, die Freude daran haben, anderen zu helfen und sich für eine abwechslungsreiche Arbeit begeistern. In Verknüpfung mit dem bundesweit hohen Bedarf an Pflegekräften stehen die Chancen sehr gut, dem eigenen Lebenslauf eine neue Richtung zu geben.

Futura GmbH - pflegen, betreuen, beraten
Ruhlebener Str. 128
13597 Berlin

Telefon: 030 33978780
Telefax: 030 339787810
E-Mail: presse@futura-berlin.de
Webseite: https://www.futura-berlin.de