Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Sozialhelden e.V. mehr verpassen.

08.09.2020 – 09:00

Sozialhelden e.V.

Wheelmap.org wird zehn!
Online-Karte für mehr Barrierefreiheit feiert 10 Jahre mit einer Million Orte weltweit.

Berlin (ots)

Im September 2010 startete der Berliner Verein Sozialhelden e.V das Projekt Wheelmap.org. Zehn Jahre später ist sie mit über einer Million Einträgen die größte Online-Karte für rollstuhlgerechte Orte geworden. Im September lädt das Team unter dem Motto "Wheelmap wird 10!" dazu ein, mitzufeiern. Die Kampagne findet in den sozialen Netzwerken der Wheelmap und als digitale Mapping-Aktion statt.

Ins Leben gerufen wurde die Wheelmap von Sozialhelden e.V Gründer und Inklusionsaktivist Raul Krauthausen. Als Rollstuhlfahrer kommt er selbst alltäglich mit Barrieren in Kontakt. So entstand die Idee zur Wheelmap aus einer alltäglichen Situation heraus und aus dem Bedürfnis, die stufenlose Zugänglichkeit und die Möglichkeit zur Teilhabe an Orten sichtbar zu machen.

Das Konzept von Wheelmap.org: Alle Menschen können in der Karte die Rollstuhlgerechtigkeit von Orten bewerten. Diese wird dann in rot, gelb oder bei voller Rollstuhlgerechtigkeit grün angezeigt. Raul sagte damals in einem TED Talk: "Wenn es 1,6 Millionen Rollstuhlfahrer in Deutschland gibt, dann gibt es auch 1,6 Millionen Menschen, die rollstuhlgerechte Orte kennen". Seinem Aufruf an die Gesellschaft, Inklusion und Barrierefreiheit angesichts mangelnder Gesetzgebung selbst in die Hand zu nehmen, sind bis 2020 viele Nutzer*innen und Engagierte, mit und ohne Behinderung, gefolgt: Durch das einfache Ampelsystem und den Ansatz des "Crowdsourcing", das heißt den vielen Beiträgen der dezentral wirkenden Community, sind über eine Million Ortsinformationen auf der ganzen Welt zusammengekommen.

Die Wheelmap wird nicht nur von Menschen mit Rollstuhl, sondern auch von Menschen mit Rollator und Kinderwagen als praktisches Werkzeug im Alltag genutzt.

Den Jubiläumsmonat nehmen die Sozialheld*innen zum Anlass, in den sozialen Netzwerken der Wheelmap mit vielen kleinen Beiträgen auf die wichtigsten Meilensteine und interessante Details aus der Geschichte der Wheelmap zurückzublicken.

Außerdem gibt es eine eigene kleine Mapping-Kampagne zum 10-jährigen Geburtstag der Wheelmap, verfügbar unter www.wheelmap.org/events. Die Sozialheld*innen rufen dazu auf, zehn Orte auf der Wheelmap zu bewerten, die noch eine unbekannte Rollstuhlzugänglichkeit haben, also grau sind. Mitmachen können alle Engagierte noch den ganzen September lang.

Weiterführende Links:

news.wheelmap.org/jubilaeum-10-jahre/

facebook.com/wheelmap

twitter.com/wheelmap

instagram.com/wheelmap

Pressekontakt:

Svenja Heinecke
svenja@sozialhelden.de
0176 55167592

Original-Content von: Sozialhelden e.V., übermittelt durch news aktuell