InterOc Fachverband für "Pays d'Oc IGP" Weine

Geschmacksvoll und ausdrucksstark - Rebsortenweine aus dem Pays d'Oc IGP für milde Herbsttage
Weintipps von Sommelière Verena Herzog

Rehravioli an Löwenzahnwurzel-Ragout und Essig-Zwetschgen. Von Stefan Lenz, Küchenchef im Hotel Tennerhof in Kitzbühel. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/118171 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe:... mehr

Heilbronn (ots) - Goldene Laubblätter zieren die Straßen, eine kalte Brise weht durch die Luft, der Schal wird etwas enger gezogen - man merkt, der Herbst ist da. Jetzt ist es Zeit für Kürbis, Maronen und deftige Wildgerichte. Zu den intensiven Aromen der Herbstküche lassen sich besonders gut kräftige und ausdrucksstarke Weine genießen. Sommelière und Pays d'Oc IGP Botschafterin Verena Herzog empfiehlt für laue Herbsttage intensive Rebsortenweine und Cuvées aus dem Anbaugebiet Pays d'Oc im südfranzösischen Languedoc-Roussillon. Die Weine haben die Sonne in sich aufgesogen und glänzen durch ihren kraftvollen und doch eleganten Charakter. Mit ihren vielseitigen Fruchtaromen, die sich mit typischen mediterranen Gewürz- und Kräuternoten vermischen, sind sie ideale Begleiter für herbstliche Gerichte.

Pays d'Oc IGP Weine bieten eine außergewöhnliche Aromenvielfalt, denn die Winzer können für ihre Herstellung aus 58 zugelassenen Rebsorten schöpfen und so individuelle Weinstile entwickeln. Die außergewöhnliche Vielfalt reicht von leichten bis hin zu komplexen Weinen, welche nicht nur mit Qualität, sondern auch mit einem ausgezeichneten Preis-Genuss-Verhältnis überzeugen.

Zu dem herbstlichen Rezept "Rehravioli an Löwenzahnwurzel-Ragout und Essig-Zwetschgen" von Spitzenkoch Stefan Lenz hat Verena Herzog hat 2 ausdrucksstarke Weine ausgewählt:

Sie empfiehlt einen 2015er Mas des Tannes Réserve Blanc des Weinguts Domaines Paul Mas. Dieser Wein spielt mit kräutigen und erdigen Aromen, die perfekt mit dem Löwenzahnwurzelragout verschmelzen. Er hat die Substanz und Ausgewogenheit, um mit den Rehravioli und mit den Essigzwetschgen zu brillieren. Durch seine milde Säure und die erdig-fruchtigen Komponenten begleitet er dieses Gericht perfekt. Als elegante Alternative bietet sich der PURE Pinot Noir der Domaine de Brau aus dem Jahrgang 2015 an. Dieser Spätburgunder glänzt durch Finesse und Frische sowie kühlen und feinen Aromen.

Über Verena Herzog

Die Sommelière und diplomierte Weinakademikerin macht sich seit mehreren Jahren als Botschafterin für Pays d'Oc IGP Weine stark. Sie sammelte in namhaften Hotels und Restaurants wie der Traube Tonbach in Baiersbronn umfangreiche Weinerfahrung, die sie seit einigen Jahren in Seminaren, Schulungen und Workshops an Liebhaber weitergibt.

Eine Auskunft zu den Bezugsquellen erteilen wir gerne auf Anfrage.

Alle Rezepte und Weinbeschreibungen zum Download finden Sie unter:

http://ots.de/MYLLy

Pressekontakt:

Sabrina Schäfer
Bereich Public Relations für Pays d'Oc IGP
HETTENBACH GMBH & CO KG
Tel. + 49 7131 7930 - 103 pr@hettenbach.de

Original-Content von: InterOc Fachverband für "Pays d'Oc IGP" Weine, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: InterOc Fachverband für "Pays d'Oc IGP" Weine

Das könnte Sie auch interessieren: