Das könnte Sie auch interessieren:

Emma Stone und Ryan Gosling tanzen in "La La Land" mit uns in die OSCAR(r) Nacht auf ProSieben!

Unterföhring (ots) - 17. Februar 2019. Der Auftakt zur Filmnacht des Jahres könnte nicht großartiger sein! ...

Zum Tod von Bruno Ganz: ZDF ändert sein Programm

Mainz (ots) - Nach dem Tod des Schweizer Schauspielers Bruno Ganz hat das ZDF am Sonntag, 17. Februar 2019, ...

Programm des SUPER COMMUNICATION LAND by news aktuell steht - PR- und Marketingverantwortliche haben ihre Lieblingsthemen gewählt

Hamburg (ots) - Influencer Marketing, Gamification, Künstliche Intelligenz, Working out Loud oder Storytelling ...

27.09.2018 – 11:43

Radio Bremen

Deutschlands Top-Export nach Hollywood: Sebastian Koch zu Gast bei 3nach9 am Freitag (28.9.), 22 Uhr, im NDR/RB-Fernsehen

Bremen (ots)

In seiner Darstellung ist er kompromisslos, seine Schauspielkunst ist gefragter denn je und macht ihn zu Deutschlands Top-Export nach Hollywood: Sebastian Koch. "Werk ohne Autor" heißt sein aktueller hochgelobter Kinofilm und soll den Oscar in der Kategorie bester nicht-englischsprachiger Film nach Deutschland holen. Der gebürtige Stuttgarter spielte Andreas Baader, Klaus Mann und Richard Oetker, international arbeitete er u. a. mit Steven Spielberg, Tom Hanks oder Bruce Willis. Was der Unterschied zwischen Hollywood und Deutschland ist und warum es ihn immer wieder in seine Heimat zieht, berichtet Sebastian Koch in der Radio Bremen-Talkshow 3nach9 am Freitag (28.9.), 22 Uhr, im NDR/RB-Fernsehen.

Außerdem begrüßen Giovanni di Lorenzo und Judith Rakers folgende Gäste: die CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer, die Schauspielerin Veronica Ferres, den Schauspieler Thomas Kretschmann, den Unternehmer Frank Thelen, den Altersforscher Prof. Sven Voelpel und den Journalisten Jenke von Wilmsdorff.

Annegret Kramp-Karrenbauer

Bodenständig, unprätentiös: Das sind zwei Attribute, die immer wieder genannt werden, wenn Menschen über Annegret Kramp-Karrenbauer sprechen. Seit Februar 2018 ist sie die Generalsekretärin der CDU. Die ehemalige Ministerpräsidentin des Saarlandes trat schon in jungen Jahren der Union bei und machte rasant Karriere. Warum die dreifache Mutter diese ohne die Unterstützung ihres Mannes nicht geschafft hätte und ob sie wirklich immer gelassen reagiert, wenn sie auf eine mögliche Nachfolge von Angela Merkel angesprochen wird, erfahren wir im September bei 3nach9. 

Veronica Ferres

Veronica Ferres zählt ohne Frage zu Deutschlands Schauspiel-Elite. Mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet kann sich die gebürtige Solingerin mittlerweile aussuchen, welche Rollen sie in Deutschland und auch international annehmen möchte. Bei 3nach9 erzählt Ferres über finanzielle Durststrecken, über die Dreharbeiten zu ihrem neuen ARD-Film "Unzertrennlich nach Verona" und warum sie aus Rückschlägen mehr als aus Erfolgen gelernt hat.

Thomas Kretschmann

"Ballon" heißt der aktuelle Kinofilm von Schauspieler Thomas Kretschmann. Es geht um die reale Geschichte zweier Familien, die vor fast 40 Jahren mit einem selbstgebauten Heißluftballon aus der DDR in den Westen fliehen wollten. Bei 3nach9 erinnert sich der in Dessau geborene Schauspieler Thomas Kretschmann an seine eigene Flucht. Im Alter von 19 Jahren floh der ehemalige Leistungsschwimmer der DDR über Ungarn, Jugoslawien und Österreich in die Bundesrepublik Deutschland. Darüber und was er von der Zusammenarbeit mit Angelina Jolie und Tom Cruise berichten kann, berichtet er bei 3nach9.

Frank Thelen

Mit 18 Jahren gründete er sein erstes Unternehmen, es folgten fünf weitere Start-ups. Heute ist Frank Thelen Millionär und Investor bei der Vox-Sendung "Die Höhle der Löwen". Dort unterstützt er Jungunternehmer und investiert in ihre Erfindungen. Warum der Rheinländer mal eine Million D-Mark Schulden hatte, wie er es geschafft hat, wieder so erfolgreich zu werden und wieso es unbedingt fliegende Taxis braucht, das erzählt Frank Thelen bei 3nach9.

Prof. Dr. Sven Voelpel

Sven Voelpel ist Professor an der Jacobs University in Bremen und arbeitet als Altersforscher. Das mag auf den ersten Blick nicht besonders spannend klingen, aber da ja angeblich alle älter als ihre Vorfahren werden, könnte und sollte man sich mal angucken, was der ehemals weltweit jüngste Professor zu sagen hat. Eine seiner Thesen lautet nämlich: "Wir werden im Laufe des Lebens immer glücklicher." Wie er darauf kommt? Das und noch viel mehr erzählt er bei 3nach9.

Jenke von Wilmsdorff

Etwa jeder sechste Todesfall in Deutschland ist auf das Rauchen zurückzuführen. 37 Jahre lang hing er am Glimmstängel: Jenke von Wilmsdorff. Jetzt hat der Journalist der Sucht den Kampf angesagt und sich damit seiner wohl härtesten Prüfung gestellt: Mit dem Rauchen aufzuhören. Ob ihm dabei eher Psychologen oder Schamanen helfen konnten und ob ein Nichtraucher-Käfig den erwünschten Erfolg brachte, erzählt der Reporter bei 3nach9

Erstsendung auf NDR/RB-Fernsehen und hr-Fernsehen

Pressekontakt:

Radio Bremen
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Diepenau 10
28195 Bremen
0421-246.41050
presse.pr@radiobremen.de
www.radiobremen.de

Original-Content von: Radio Bremen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Radio Bremen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung