Xetra-Gold

Keine Chance für Goldfinger - So schützen Sie Ihre Anlage

2 Audios

  • BmE_Gold.mp3
    MP3 - 3,4 MB - 01:50
    Download
  • OTP_Gold.mp3
    MP3 - 2,0 MB - 02:13
    Download

Ein Dokument

Eschborn (ots) - Anmoderationsvorschlag:

Alle vier Minuten wird in einer Wohnung oder in einem Haus in Deutschland eingebrochen, so eine Statistik des Bundesinnenministeriums. Und das immer öfter auch tagsüber. Die Diebe werden dreister, nichts ist vor ihnen sicher, Bargeld, Wertgegenstände oder auch Gold in jeder Form. Wie man zumindest sein Gold vor den Langfingern schützen kann, weiß Jessica Martin.

Sprecherin: (Musik Intro Goldfinger-Thema) Wir Deutschen sind nicht ganz so scharf auf Gold wie Bösewicht Goldfinger aus dem gleichnamigen James-Bond-Film. Laut einer aktuellen Emnid-Studie haben aber immerhin 40 Prozent von uns schon einmal Gold besessen - als Schmuck, Münzen und sogar als Barren. Kein Wunder, denn Gold ist eine gute Wertanlage. Steffen Orben von Deutsche Börse Commodities erklärt, wie viel Gold aktuell kostet und wo man es kaufen kann.

O-Ton 1 (Steffen Orben, 0:16 Min.): "Momentan zahlt man für ein Gramm Gold etwa 31 Euro. Das Gold können Sie natürlich bei einer Bank kaufen, bei einem traditionellen Goldhändler oder auch an der Börse. Aktuell ist der Preis relativ niedrig, also eine gute Gelegenheit, sich Gold einzukaufen."

Sprecherin: Geht es um die sichere Lagerung des Goldes, würden unglaubliche 14 Prozent der Befragten ihr Gold im eigenen Garten vergraben. Wenn man sein Gold schon Zuhause lagern will, sollte es möglichst ein Safe sein. Oder doch lieber ein Bankschließfach, das finden zumindest 72 Prozent der Befragten am sichersten.

O-Ton 2 (Steffen Orben, 0:25 Min.): "Etwa jeder fünfte Deutsche hat ein Bankschließfach. Einen eigenen Safe haben ungefähr 15% der Befragten. Man sollte sich aber immer über das Einbruchs- und Diebstalrisiko im eigenen Haus oder in der eigenen Wohnung bewusst sein. Ein Bankschließfach ist natürlich da wesentlich sicherer. Grundsätzlich könnte das Gold auch dort gestohlen werden. Wenn man wirklich auf Nummer sicher gehen will, sollte man sich Xetra-Gold anschauen."

Sprecherin: Xetra-Gold ist eine sogenannte Inhaberschuldverschreibung, die man an der Börse jederzeit kaufen und verkaufen kann.

O-Ton 3 (Steffen Orben, 0:20 Min.): "Jeder Anteilsschein an Xetra-Gold verbrieft genau ein Gramm Gold. Und dieses Gold wird im Zentraltresor hier in Deutschland eingelagert. Sie besitzen also physisches Gold, müssen sich aber nicht um die Lagerung kümmern. Wenn Sie das Gold aber mal in Ihren Händen haben wollen, dann können wir auch die Auslieferung über Ihre Depotbank abwickeln."

Abmoderationsvorschlag:

Gold ist also eine stabile Wertanlage und ab jetzt müssen Sie sich keine Sorgen mehr über die Lagerung machen oder darum, dass Ihnen Ihr Gold geklaut wird. Mehr Infos unter www.xetra-gold.com.

ACHTUNG REDAKTIONEN: 
  
Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de. 

Pressekontakt:

Patrick Kalbhenn
Tel.: 069 / 211-147 30
Mail: Patrick.Kalbhenn@deutsche-boerse.com

Original-Content von: Xetra-Gold, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Xetra-Gold

Das könnte Sie auch interessieren: