Boost

surprize.ch mit grosser Weihnachtsüberraschung am Start
Boost lanciert Adventskalender und verlost eine Traumreise für zwei Personen ins exotische Bali im Wert von CHF 7'000 aus.

München (ots) - Viseca Card Services SA, ein Unternehmen der Aduno-Gruppe, ist eine der führenden Herausgeber von Mastercard und Visa Kredit- und PrePaid-Karten mit über 1 Mio. Kunden unter anderem für die Kantonalbanken, Raiffeisen, Migros Bank, Bank Coop, RBA-Banken. Um die Kunden langfristig an sich zu binden belohnt Viseca seine Kunden mit Treuepunkten und Prämien aus dem Kundenbindungsprogramm surprize.ch.

Boost Group ist seit Jahren der grösste Partner des Kundenbindungsprogramms und lancierte in diesem Jahr erstmalig einen surprize Adventskalender. Konzeption, Entwicklung Programmierung, Implementierung sowie Sourcing der Produkte und Fullfillment liegt in den Händen des Boost Teams: Loyalty und Digital. Es gelang Boost den Kalender so in die bestehende Lösung zu integrieren, dass der Konsument sich problemlos auf surprize.ch einloggt und nahtlos Zugriff auf seinen Adventskalender in seiner Sprache hat. Hinzu kommt, dass jedes Türchen von jedem Gerät aus (PC, Tablet oder Smartphone) geöffnet werden kann.

Die Inhalte des Kalenders sponsort surprize täglich in Form von Treuepunkte, Prämien mit Rabatten zwischen 35% und 50%, für Marken wie Mammut, Koenig und WMF. Je mehr Türchen geöffnet werden, desto höher sind die Chancen auf den Hauptgewinn, einer Traumreise für zwei Personen im Wert von CHF 7'000.

"Unser Ziel war es mit dem Kalender sowohl eine Erhöhung der Kundenregistrierungen als auch mehr Traffic auf surprize zu generieren und die Programm-Teilnehmer dazu zu animieren, ihre Punkte im Webshop von surprize gegen diese attraktiven Prämien einzulösen. Das ist uns Stand heute schon gelungen", betont Peter Leutenegger, Manager Loyalty Products/suprize.

"Durch die digitale Weihnachtspromotion konnten wir mehr Kunden aktivieren und damit einhergehend eine Umsatzsteigerung sowie die Sichtbarkeit der Marke Viseca verbuchen", erläutert Christian Baumann, Managing Director Boost Group.

Mehr unter: https://www.surprize.ch/advent

Pressekontakt:

Kafka Kommunikation
Susanne Sothmann
Tel. 0049 89 747470580
ssothmann@kafka-kommunikation.de

Original-Content von: Boost, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Boost

Das könnte Sie auch interessieren: