PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von uniVersa Versicherungen mehr verpassen.

08.05.2018 – 14:01

uniVersa Versicherungen

Neue Beratungshilfe zur Zahnzusatzversicherung: Was Kassenpatienten als Eigenanteil stemmen müssen

Neue Beratungshilfe zur Zahnzusatzversicherung: Was Kassenpatienten als Eigenanteil stemmen müssen
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Neue Beratungshilfe zur Zahnzusatzversicherung

Was Kassenpatienten als Eigenanteil stemmen müssen

Die uniVersa hat zur Zahnzusatzversicherung eine neue Beratungshilfe herausgebracht. Darin sind verschiedene Kosten- und Leistungsbeispiele aus der täglichen Regulierungspraxis anschaulich dargestellt. So wird gezeigt, was ein Inlay, Implantat oder eine Keramikkrone, Brücke und Modellgussprothese kosten kann, wie viel davon die Kasse an Festzuschuss übernimmt und wie hoch der Eigenanteil des Patienten liegt. Bei einem Implantat mit einer Krone liegen die Gesamtkosten für chirurgische und prothetische Maßnahmen zum Beispiel bei 2.727 Euro. Davon übernimmt der uniVersa-Zusatztarif uni-dent|Privat zusammen mit der Kassenleistung je nach geführtem Bonusheft zwischen 80 und 90 Prozent. Auch dies ist übersichtlich und transparent dargestellt. Als Besonderheit kann der Tarif ohne Gesundheitsfragen abgeschlossen werden und leistet auch für professionelle Zahnreinigung und Zahnprophylaxe bis zu 75 Euro pro Kalenderjahr. Die neue Beratungshilfe "Beispiele aus der Zahnarzt-Praxis" ist als PDF-Download unter www.universa.de/dent abrufbar.

Ansprechpartner: 
Stefan Taschner, Pressesprecher
Telefon 0911/5307-1698, Fax 0911/5307-1676
E-Mail: presse@universa.de 
Internet: www.universa.de/presse 
uniVersa Krankenversicherung a.G., Lebensversicherung a.G., Allgemeine
Versicherung AG
Hauptverwaltung: Sulzbacher Str. 1-7, 90489 Nürnberg


Die uniVersa Versicherungsunternehmen sind eine Unternehmensgruppe mit langer
Tradition und großer Erfahrung, deren Ursprünge auf das Jahr 1843 - dem
Gründungsjahr der uniVersa Krankenversicherung a.G. als älteste private
Krankenversicherung Deutschlands und 1857, dem Gründungsjahr der uniVersa
Lebensversicherung a.G. - zurückgehen. Als moderner Finanzdienstleister ist die
uniVersa heute auf die Rundum-Lösung von Versorgungsproblemen vornehmlich der
privaten Haushalte sowie kleinerer und mittlerer Betriebe spezialisiert. Rund
9.000 Mitarbeiter und Vertriebspartner stehen bundesweit als kompetente
Ansprechpartner den Kunden zur Verfügung.