PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von REKORD-INSTITUT für DEUTSCHLAND mehr verpassen.

08.02.2021 – 08:01

REKORD-INSTITUT für DEUTSCHLAND

RID-Weltrekord »größte Sonnenuhrdichte an einem Ort« offiziell bestätigt – Birkenau im Odenwald hat 201 Sonnenuhren auf 24,56 km² Fläche – 8 Sonnenuhren pro km² bringen Birkenau Zertifizierung – Sonnenuhrenverein animiert gesamten Ort zum Mitmachen

RID-Weltrekord »größte Sonnenuhrdichte an einem Ort« offiziell bestätigt – Birkenau im Odenwald hat 201 Sonnenuhren auf 24,56 km² Fläche – 8 Sonnenuhren pro km² bringen Birkenau Zertifizierung – Sonnenuhrenverein animiert gesamten Ort zum Mitmachen
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Birkenau/ Hamburg 08.02.2021Das Rekord-Institut für Deutschland (RID) bestätigt dem Ort Birkenau im Odenwald (Hessen, D) den offiziellen RID-Weltrekord für die »größte Sonnenuhrdichte an einem Ort« mit 201 Zeitmessgeräten. Umgerechnet auf die 24,56 km² Fläche der Gemeinde entspricht die Gesamtzahl 8 Uhren pro Quadratkilometer. Monika Lübker, erste Vorsitzende des »Sonnenuhrenvereins Birkenau«, initiierte die offizielle Überprüfung der gemeinschaftlichen Bestleistung und hat die wohlverdiente RID-Weltrekordurkunde bereits erhalten. Jetzt erfolgte der noch ausstehende offizielle Eintrag ins RID-Rekordregister.

»Ein Sonnenuhrenverein der dafür sorgt, dass in seiner Heimatstadt stets neue Sonnenuhren angebracht werden, klang auch für mich erst einmal sehr ungewöhnlich«, sagte Olaf Kuchenbecker, oberster RID-Rekordrichter. »Mittlerweile gibt es in Birkenau sogar einen Sonnenuhrgarten, wo ausgefallene Modelle verschiedener Herkunft gezeigt werden. Nachdem uns die Dokumentation mit Bildern der zahlreichen Sonnenuhren vorlagen, war die Zeit reif für die Zertifizierung der Leistung als neuer Weltrekord«, berichtet der Rekordrichter. Obwohl sehr ungewöhnlich ist dieser neue RID-Weltrekord aus Birkenau allemal beeindruckend. Denn die deutsche Hauptstadt Berlin beispielsweise, weist zwar im direkten Vergleich mit 237 Sonnenuhren einige Uhren mehr aus als Birkenau – jedoch auf einer deutlich größeren Fläche, sodass Berlin lediglich auf 0,27 Uhren pro km² kommt. Dieser Vergleich manifestiert die Dominanz von Birkenau mit deutlichen 8 Sonnenuhren pro Quadratkilometer.

»Uns beim Rekord-Institut für Deutschland gefällt besonders gut, dass der Verein den gesamten Ort zum Mitmachen animiert hat und sehr viele Geschäfts- und Privatleute Sonnenuhren an den eigenen Fassaden angebracht haben. Dies entspricht dem Grundgedanken unseres Instituts, wonach Menschen Ihre Kräfte bei RID-Weltrekorden bündeln, und mit Spaß und Freude eine gemeinsame Aufgabe bewältigen. Egal wie verrückt, banal oder aufsehenerregend eine Aktion auf den ersten Blick erscheint«, fasst Kuchenbecker zusammen.

ÜBER DAS RID:
Das REKORD-INSTITUT für DEUTSCHLAND (RID) versteht sich als deutschsprachiges Pendant zum international ausgerichteten Rekordbuch aus London. Das RID sammelt und prüft Höchstleistungen aus dem deutschen Sprachraum und erkennt Weltrekorde an, die auf rekord-institut.org präsentiert werden. Auf Wunsch zertifiziert das RID anerkannte Rekorde mit der offiziellen Überreichung von Rekordurkunden. UNSER RID-BUCH DER WELTREKORDE, das vom RID herausgegebene Weltrekordbuch ist in aktueller Ausgabe im RID-Webshop erhältlich und im Buchhandel bestellbar.
MEDIENKONTAKT:
RID REKORD-INSTITUT für DEUTSCHLAND GmbH
Alexander Matzkewitz • am@rekord-institut.de • +49 173 90 1111 9