reifencom GmbH

Ablenkung am Steuer: Mehrheit ist für hartes Durchgreifen - und drakonische Strafen

Bielefeld/Hannover (ots) - Ablenkung am Steuer gilt als häufigste Unfallursache - noch vor dem alkoholisierten Fahren. Das Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung hat der Gesetzgeber bereits untersagt. Einer breiten Mehrheit geht dies jedoch nicht weit genug: Sie fordert ein hartes Durchgreifen und staatliche Verbote bei einer Vielzahl von weiteren Ablenkungen. Dies ist das Ergebnis einer Befragung von 464 Autofahrern - durchgeführt vom Reifenfachdiscounter reifen.com ( http://www.reifen.com ).

Erwartungsgemäß größter Dorn im Auge sind den Befragten massive Ablenkungen wie Smartphone-Aktivitäten (89 Prozent) und Mobile Games (85 Prozent). Doch auch das Rauchen, Essen und Trinken würde ein Viertel gern unter Strafe stellen. Nicht wenige fordern gar, die Radiosendersuche (13 Prozent) und das Betrachten von Plakatwerbung am Straßenrand (11 Prozent) staatlicherseits zu verbieten.

Denkverbot am Steuer? Jeder Siebte würde es begrüßen

Haarsträubend: 14 Prozent würden es ihren Mitmenschen am liebsten untersagen, den eigenen Gedanken nachzuhängen oder zu träumen, 6 Prozent sind für ein Unterhaltungsverbot. Als Sanktion favorisiert die Mehrheit Geldstrafen und Geldbußen (77 Prozent), Verkehrssünder-Punkte und Fahrverbote (jeweils 48 Prozent). 8 Prozent könnten sich sogar für eine Freiheitsstrafe begeistern.

Dass sie selbst am Steuer "sehr häufig", "häufig" oder "gelegentlich" abgelenkt sind, gibt übrigens fast die Hälfte aller Befragten (48 Prozent) offen zu.

reifen.com hat vom 6. bis 24. April 464 Autofahrer online befragt.

Über reifen.com

reifen.com ist Deutschlands erster Reifenfachdiscounter mit breitem Angebot an günstigen Markenreifen. In Deutschland gibt es 37 Filialen, den Onlineshop reifen.com (mehrmals in Folge Branchensieger Online-Reifenhandel bei Deutschlands bedeutendstem Service-Ranking "Service-Champions") und 2.650 Montagepartner, die Serviceleistungen erbringen. In Frankreich, Österreich, Italien, der Schweiz und Dänemark sind es je ein weiterer Shop und 2.780 Montagepartner. Die Produktpalette umfasst Pkw-Reifen, Felgen, Kompletträder, Motorrad-, Offroad- und Transporterreifen sowie Zubehör.

Pressekontakt:


reifencom GmbH
Sabrina Liekefett
Südfeldstr. 16
30453 Hannover
Tel.: (0511) 123210-33
E-Mail: presse@reifen.com
www.reifen.com

Original-Content von: reifencom GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: reifencom GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: