CEWE Stiftung & Co. KGaA

Urlaubsfotos - Tipps von CEWE

Urlaubsfotos - Tipps von CEWE
In einem CEWE FOTOBUCH finden alle Urlaubserlebnisse in Form von Fotos, Texten und sogar Videos ihren Platz. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/111067 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/CEWE Stiftung & Co. KGaA"

Oldenburg (ots) -

   - Mit der CEWE Foto-Checkliste nichts vergessen
   - CEWE FOTOBUCH - ein kreatives Fotoerlebnis
   - CEWE WANDBILDER für große Eindrücke 

Der Sommerurlaub ist die schönste Zeit des Jahres. CEWE hat Tipps für die fotografische Vor- und Nachbereitung zusammengestellt. Damit wird nichts zu Hause vergessen, die Reise bleibt in Erinnerung und Heimkehrer können lange von ihren Erlebnissen zehren.

Die CEWE Foto-Checkliste: Vorbereitung ist die halbe Miete

Kreuzfahrt, Campingurlaub, Städtetrip, Pauschal- oder doch eine Individualreise - die Angebote sind so verschieden wie die Geschmäcker. Wo manche lieber alles selbst in die Hand nehmen, bevorzugen andere Gesamtpakete, die komfortabel allen persönlichen Wünschen angepasst werden. Den Aufwand, den etliche Reisende mit der Urlaubsvorbereitung betreiben, investieren andere ins Kofferpacken. Allen Typen hilft die angefügte Foto-Checkliste von CEWE.

Urlaubszeit ist Fotozeit - das CEWE FOTOBUCH bewahrt Erinnerungen

Was im Urlaubsgepäck nicht fehlen darf, ist die Fotokamera: Schritt für Schritt hält sie Erinnerungen fest. Dabei sammeln sich meist viele Bilder und Videos an, die im Nachhinein schön aufbereitet werden wollen. In einem CEWE FOTOBUCH finden alle Erlebnisse ihren Platz.

Tipps und Tricks fürs Fotografieren im Urlaub

Tipp 1: Unbedingt schon während der Reise nach abwechslungsreichen Motiven Ausschau halten. Übrigens: Auf www.cewe-fotobuch.de bieten zahlreiche Kundenbeispiele Inspiration - auch für das eigene Reiseziel.

Tipp 2: Mut zum Perspektivwechsel bringt spannende neue Aspekte: Zum Beispiel wirken Aufnahmen auf Augenhöhe von Kindern gleich anders.

Tipp 3: Besondere Ereignisse kommen als Video in Form eines Filmstreifens und QR-Codes in das CEWE FOTOBUCH. Mithilfe eines entsprechenden QR-Code-Readers auf dem Smartphone oder Tablet können sie jederzeit abgespielt werden und beleben die Erinnerungen.

Das Storyboard für das CEWE FOTOBUCH vom Urlaub

Ein schlüssiges Konzept ist die Basis für ein gelungenes CEWE FOTOBUCH.

Schritt 1: Mit gestalterischer Kontinuität, in Form von wiederkehrenden Bildelementen und -anordnungen, gelingt ein stimmiges Layout. Es sollte sich wie ein roter Faden durch den Band ziehen. Falls dabei die Cliparts in der CEWE FOTOBUCH Software nicht ausreichen, finden sich über den Button "Mehr herunterladen" weitere Illustrationen.

Schritt 2: Steht das Storyboard der Sommerreise, erfolgt die Auswahl der Fotos. Zu dunkle oder zu helle, kontrastarme oder farbstichige Bilder können problemlos mit der CEWE FOTOSCHAU korrigiert werden. Dabei geben Filter und persönliche Bearbeitungsoptionen dem Reisebildband den letzten Schliff.

Schritt 3: Die Anordnung der Fotos erfolgt idealerweise in chronologischer Reihenfolge - so wird die Geschichte des Urlaubs Tag für Tag erzählt. Besonders raffiniert ist eine Land- oder Stadtkarte, die mit gekennzeichneten Reiseetappen in den Bildband einführt. Werden Portraits von Personen oder Tieren platziert, sollten die Augen möglichst zur Buchmitte zeigen. So wird der Blick des Betrachters im CEWE FOTOBUCH gehalten und es wirkt harmonischer.

Übrigens: Leere Bildflächen oder einzelne Seiten lassen Platz für Eintrittskarten, Flugtickets oder weitere Souvenirs, die im Nachhinein eingeklebt werden können.

Viele Gestaltungsmöglichkeiten sorgen für Individualität

Ist der Grundriss festgelegt, geht es ans Design. Nicht unterschätzt werden darf der Hintergrund: ist er zu auffällig, lenkt er von den eigentlichen Fotos ab. Als kleine Faustregel gilt, je mehr Bilder auf einer Seite, desto dezenter sollte der Hintergrund sein. Originelle Motive dafür sind schon während der Reise fotografierte Pflastersteine oder Mauerwerke. Auch hier bringt Kontinuität Struktur und Klarheit in das CEWE FOTOBUCH. Auf Seiten mit einheitlicher Farbwelt bringen auffälligere Töne die gewünschte Auflockerung. Tolle Ergebnisse erzielen Komplementärfarben. Wer persönliche Notizen auf den Seiten platzieren möchte, ist gut beraten, sich auf maximal zwei bis drei Schrifttypen zu beschränken.

CEWE WANDBILDER: Den Urlaub ins Wohnzimmer holen

Traumhafte Sonnenuntergänge in Spanien, idyllische Landhäuser in Schweden oder atemberaubende Landschaftsszenerien in Istrien - besonders schöne Urlaubserinnerungen kommen am besten großformatig als CEWE WANDBILDER zur Geltung. Naturgewaltige Bilder etwa wirken besonders als hochwertiger Gallery Print.

Mehr Informationen unter www.cewe-fotobuch.de und www.cewe.de

   - CEWE FOTOBUCH Groß Panorama ab 21,95 Euro
   - CEWE WANDBILDER auf Alu-Dibond ab 19,99 Euro
   - CEWE WANDBILDER als Gallery Print ab 29,99 Euro 

Foto-Checkliste von CEWE

Vor dem Urlaub:

   - Herd aus? Bügeleisen aus? Fotos machen bringt Gewissheit.
   - Foto-Equipment eingepackt? (Kamera, Ladekabel/Ersatzbatterien, 
     Speicherkarten, evtl. verschiedene Objektive) 

Während des Urlaubs:

   - Pflastersteine, Mauerwerke, Straßenschilder fotografieren 
     (Hintergrundmotive für Weiterverarbeitung der Fotos)
   - Abwechslung! Mensch, Architektur, Wasser(-sport)
   - Perspektivwechsel
   - Videos machen
   - Postkarte mit Smartphone/Tablet versenden 

Nach dem Urlaub:

CEWE FOTOBUCH erstellen:

   - schlüssiges Gesamtkonzept überlegen (roter Faden)
   - Cliparts: CEWE FOTOBUCH Software, Button "Mehr herunterladen"
   - Fotobearbeitung: mitinstallierte CEWE FOTOSCHAU
   - Filter verwenden
   - Land- oder Stadtkarte mit Reiseetappen integrieren
   - auf stimmige Blickführung achten
   - leere Seiten für Tickets, Geldstücke und sonstige Erinnerungen 
     einkalkulieren
   - Hintergrund I: je mehr Bilder auf einer Seite, desto dezenter
   - Hintergrund II: warme Farben mögen keine kalten Farben
   - max. 2 - 3 Schrifttypen 
   - CEWE WANDBILDER mit besonderen Bildern gestalten 

***** Der Foto- und Online-Druckservice CEWE ist mit 11 hoch technisierten Produktionsstandorten und ca. 3.200 Mitarbeitern in 24 europäischen Ländern als Technologie- und Marktführer präsent. CEWE lieferte im Jahr 2013 rund 2,37 Mrd. Fotos, 5,8 Mio. Exemplare des CEWE FOTOBUCH sowie Foto-Geschenkartikel an über 34.000 Handelskunden und erzielte damit einen Konzernumsatz von 528,6 Mio. Euro. CEWE ist in der Fotobranche 'First Mover' bei der Einführung neuer digitaler Technologien und Produkte. Im neuen Geschäftsfeld Online Druck werden Werbedrucksachen über die Vertriebsplattformen CEWE-PRINT.de, saxoprint und viaprinto vermarktet. 1961 von Senator h. c. Heinz Neumüller gegründet, wurde CEWE 1993 von Hubert Rothärmel als Aktiengesellschaft an die Börse gebracht. Die CEWE Stiftung & Co. KGaA ist im SDAX gelistet. *****

Pressekontakt:

CEWE Stiftung & Co. KGaA

Dörte Lehne
Public Relations
Tel.: +49 441 404-2679
Fax: +49 441 404-113

Thomas Mehls
Vorstand Marketing
+49 441 404-1339
+49 441 404-464

E-Mail: presse@cewe.de
Internet: www.cewe.de

Original-Content von: CEWE Stiftung & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CEWE Stiftung & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: