Das könnte Sie auch interessieren:

+++Noch 8 Tage bis zum Einschlag+++ Sky Deutschland wirbt provokant und kapert die Schlagzeilen ausgewählter deutscher Zeitungen

Unterföhring (ots) - - Acht Tage vor Start der neuen Sky Original Production und Apokalypse-Serie "8 Tage" titeln ...

Silberne Bären und GWFF Preis für ZDF-Produktionen bei der 69. Berlinale / "Systemsprenger", "Ich war zuhause, aber" und "Oray" ausgezeichnet

Mainz (ots) - Bei den 69. Internationalen Filmfestspielen in Berlin wurde "Systemsprenger", eine Koproduktion ...

Programm des SUPER COMMUNICATION LAND by news aktuell steht - PR- und Marketingverantwortliche haben ihre Lieblingsthemen gewählt

Hamburg (ots) - Influencer Marketing, Gamification, Künstliche Intelligenz, Working out Loud oder Storytelling ...

12.02.2019 – 10:00

Deutschland - Land der Ideen

Visionäre Gestalter gesucht: Internationaler Wettbewerb "beyond bauhaus - prototyping the future" gestartet

Berlin (ots)

Im Rahmen des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums 2019 sucht "Deutschland - Land der Ideen" weltweit Gestaltungskonzepte für nachhaltig bessere Lebensweisen / Bewerbungen bis 31. März 2019 unter www.beyondbauhaus.com

Ab sofort können visionäre Gestalter an dem internationalen Wettbewerb "beyond bauhaus - prototyping the future" teilnehmen, der im Rahmen des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums zukunftsweisende Gestaltungsideen und Designkonzepte prämiert. Bis zum 31.03.2019 werden Projekte gesucht, die sich einem relevanten gesellschaftlichen Thema widmen und dazu beitragen, unsere Welt in Zukunft gesünder, fairer, nachhaltiger oder schlicht besser zu gestalten.

Ute Weiland, Geschäftsführerin von Deutschland - Land der Ideen, erläutert: "Das historische Bauhaus einte vor allem der Wille zur Erneuerung und der Glaube an die gesellschaftsverändernde Kraft von Gestaltung. Anlässlich des diesjährigen Bauhausjubiläums wollen wir gerade diese Lust am Forschen, Experimentieren und Weltentwerfen in den Vordergrund rücken. Deshalb laden wir Architekten, Designer, Technlogieentwickler und viele mehr ein, uns ihre Visionen für die Zukunft zu präsentieren. Denn viele Herausforderungen unserer Zeit, wie zum Beispiel bezahlbarer Wohnraum, emissionsfreie Mobilität oder umweltfreundliche Produktkreisläufe, verlangen neben politischen und wirtschaftlichen zuallererst immer auch gestalterische Antworten."

Gestalter und Kreative aus aller Welt aufgerufen

Der Wettbewerb steht Gestaltern und Kreativen aus aller Welt offen und lädt Teilnehmer aus sämtlichen Gestaltungsdisziplinen ein: von der Grundlagenforschung und Materialwissenschaft über Produktdesign und Mode bis zu Architektur und Stadtentwicklung sowie Zukunftstechnologien und Mobilität. Gesucht werden sowohl Prototypen, die sich noch im Entwicklungsstadium befinden, als auch Vorreiterprojekte, die bereits umgesetzt werden. Bewerben dürfen sich Einzelpersonen, Social-Entrepreneure, Unternehmen, Start-Ups, Universitäten, Forschungseinrichtungen, sowie private Initiatoren und Initiativen. Aus den eingereichten Projekten wählt eine international besetzte Jury die 20 Preisträger aus.

Die prämierten Projekte werden im August 2019 exklusiv in einer Ausstellung im CLB Berlin im Aufbau Haus präsentiert. Über ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm mit Talks, Workshops und Summer School zu zentralen Themen des Wettbewerbs können sich die Preisträger untereinander und mit der Berliner Kreativszene aktiv vernetzen.

Über den Wettbewerb

Der internationale Wettbewerb "beyond bauhaus - prototyping the future" greift die zentrale Frage der Moderne nach der weltverändernden Kraft von Gestaltung auf und führt sie unter Berücksichtigung aktueller sozialer, ökologischer und globaler Herausforderungen konsequent in die Gegenwart. Im Kontext der Jubiläums-Feierlichkeiten zum historischen Bauhaus versteht der Wettbewerb das Motto des Jubiläumsjahres "Die Welt neu denken" somit als Einladung, an den Erneuerungswillen und die Experimentierfreude der Bauhäusler anzuknüpfen. Bei der Konzeption und Umsetzung arbeiten die Initiatoren eng mit dem Kurator und Kulturwissenschaftler Dr. Sven Sappelt (CLB Berlin), der Art Direktorin und Kuratorin Anja Rosendahl (Rosendahl-Berlin) und dem Kommunikationsexperten und Strategieberater Prof. Ralf Kemmer (Design-Akademie Berlin) sowie weiteren Experten zusammen. "beyond bauhaus - prototyping the future" wird vom Auswärtigem Amt, der Lotto Stiftung Berlin und SAP SE gefördert. Weitere Informationen unter www.beyondbauhaus.com.

Über die Initiative "Deutschland - Land der Ideen

Ideen sind Deutschlands wertvollster Rohstoff, ein Garant für eine lebenswerte Zukunft. Daher sucht die Initiative "Deutschland - Land der Ideen" gute Ideen und Menschen, die sie umsetzen. Sie macht diese sichtbar, würdigt und vernetzt sie. Gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft realisiert Land der Ideen Ideenwettbewerbe, Publikationen, Ausstellungen, Delegationsreisen und virtuelle Plattformen. Durch Begegnung und Vernetzung schafft die Initiative so ein Klima, in dem aus Ideen Innovationen werden. Damit wirbt Land der Ideen für Deutschland im In- und Ausland.

Pressekontakt:

Deutschland - Land der Ideen
Stefan Volovinis
Tel.: +49 (0)30/206459-160
presse@land-der-ideen.de

Original-Content von: Deutschland - Land der Ideen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutschland - Land der Ideen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung