PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von FRÖBEL-Gruppe mehr verpassen.

22.02.2021 – 11:01

FRÖBEL-Gruppe

Pressemitteilung FRÖBEL e.V. ++ Kita statt Corona-Blues: Berlins erste Kinder-Kultur-Begleiterin sorgt für Zirkusluft im Kindergarten und zuhause

Pressemitteilung FRÖBEL e.V. ++ Kita statt Corona-Blues: Berlins erste Kinder-Kultur-Begleiterin sorgt für Zirkusluft im Kindergarten und zuhause
  • Bild-Infos
  • Download

Die Berliner Kultureinrichtungen bleiben geschlossen, die Kitas öffnen mit Einschränkungen. FRÖBEL holt mit der Initiative Kultur JETZT! deshalb Kulturschaffende in seine Kitas – so wie die Zirkuspädagogin und Schauspielerin Teija Vaittinen..

Berlin, 22. Februar 2021. Die Hauptstadt ist im Lockdown: Insbesondere das kulturelle Leben ist in den vergangenen Monaten zum Stillstand gekommen – eine Herausforderung für viele Künstler und Kreative wie die Neuköllner Zirkuspädagogin und Performerin Teija Vaittinen. In den Kitas geht das Leben weiter, wenn auch in eingeschränkter Form – so wie in den FRÖBEL-Kindergärten kaleidoscope in Kreuzberg und Momento in Prenzlauer Berg. In beiden Einrichtungen brauchen die Kinder gerade jetzt einen Ausgleich durch positive Erfahrungen und Visionen, die ihnen die Begegnung mit Kunst und Kultur ermöglicht. Die neue Initiative Kultur JETZT! des Kita-Trägers FRÖBEL bringt die Zirkuspädagogin und die beiden Berliner Kitas deshalb in der Corona-Krise zusammen: Als erste Kinder-Kultur-Begleiterin in Berlin startet Teija Vaittinen jetzt im kaleidoscope und im Momento mit einem bunten Mitmach-Zirkus-Programm.

Vorerst bis Ende April wird die gebürtige Finnin die beiden Kita-Teams für mehrere Stunden pro Woche unterstützen und Zirkusluft in den pädagogischen Alltag bringen. Ihr buntes Zirkus- und Bewegungsprojekt ist so konzipiert, dass sowohl die Kinder in der Einrichtung als auch die Kinder, die zuhause betreut werden müssen mitmachen können: In kleinen Gruppen übt die Zirkusfachfrau mit den Kindern unterschiedliche Zirkusdisziplinen und Tanzbewegungen ein. Per Videokonferenz können die Kinder in der Kita und vor dem Bildschirm zuhause mitmachen.

Für die 35-jährige Teija Vaittinen kommt die FRÖBEL-Initiative wie gerufen. Nach ihrem Schauspielstudium in Finnland hat sie ihren Abschluss als Theaterpädagogin an der Universität der Künste in Berlin gemacht. Anschließend war sie auf den Bühnen der Hauptstadt aktiv und hat ihre Passion für Theater, Zirkus und Clownerie immer wieder auch an Kinder und Jugendliche vermittelt – beide Jobs mussten aufgrund der Corona-Krise erst einmal pausieren. Jetzt sorgt sie dafür, dass sowohl die Kita-Räumlichkeiten als auch die heimischen Wohnzimmer der Daheimgebliebenen zur Manege werden: „Für den Zirkus zuhause braucht man nicht unbedingt besondere Zirkusrequisiten. Jonglieren kann man auch mit einem Paar Socken und Balance kann man hervorragend auch mit einem Kuscheltier üben! Mit den jüngeren Kindern habe ich auch vor, ab und zu die Eltern an den Übungen zu beteiligen.“ sagt die frisch gebackene Kinder-Kultur-Begleiterin. Und FRÖBEL-Geschäftsführer Stefan Spieker ergänzt: "Wir sind überzeugt davon, dass der befruchtende Austausch von Bildung und Kultur momentan wichtiger denn je ist. Mit Kultur JETZT! bieten wir nicht nur Kulturschaffenden eine Einkommensperspektive für die Krisenzeit. Auch die Kinder kommen trotz geschlossener Theater, Musikhäuser und Museen in den Genuss hochwertiger kultureller Bildungsangebote und treffen inspirierende Persönlichkeiten."

Hinweis für Journalistinnen und Journalisten:

Gerne können Sie dabei sein, wenn die Kinder-Kultur-Begleiterin Teija Vaittinen gemeinsam mit den Kindern Kitas und Wohnzimmer zur Manege macht. Melden Sie sich bei Interesse für eine zeitnahe Terminvereinbarung unter mario.weis@froebel-gruppe.de oder per Telefon: 030 21235-333

Über FRÖBEL

FRÖBEL ist Deutschlands größter überregionaler freigemeinnütziger Träger von Kindertageseinrichtungen. FRÖBEL betreibt 197 Krippen, Kindergärten und Horte sowie weitere Einrichtungen in zehn Bundesländern. Mehr als 4.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten gemeinsam für die beste Bildung, Erziehung und Betreuung von rund 18.000 Kindern. Allein in Berlin werden in 31 Kitas mehr als 3.600 Kinder betreut.

Mario Weis
Pressesprecher
Telefon: +49-30-21235-333 | Mobil: +49-162-200 63 99
mario.weis@froebel-gruppe.de
FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH
Geschäftsführung: Jule Marx, Stefan Spieker (Sprecher), Timo Stampe
Haus des Lehrers - Alexanderstr. 9 - 10178 Berlin

presse@froebel-gruppe.de