Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von FRÖBEL-Gruppe mehr verpassen.

12.02.2020 – 15:17

FRÖBEL-Gruppe

120 neue Kitaplätze für Kinder und Familien in Leipzig

120 neue Kitaplätze für Kinder und Familien in Leipzig
  • Bild-Infos
  • Download

++++ SPERRVERMERK: 13.02.2020 - 00:01 Uhr ++++

Der FRÖBEL-Integrationskindergarten im Stadtteil Probstheida nimmt heute seinen Betrieb auf. Es sind noch einzelne freie Plätze verfügbar.

Heute (13.02.2020) öffnet der neue FRÖBEL-Integrationskindergarten Bockstraße seine Türen für die ersten Kinder ab dem Alter von zwölf Monaten. Gemeinsam mit der Stadt Leipzig schafft FRÖBEL damit 120 neue Betreuungsplätze für Kinder und Familien im Stadtteil Probstheida im Südosten der Stadt. Die Einrichtung ist barrierefrei und bietet vorerst bis zu sechs Integrationsplätze an.

Norbert Hunger, Geschäftsleiter in der Region Sachsen, betont die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Leipzig: "Wir sind stolz darauf, als Träger für den Betrieb einer 'Leipzig-Kita' ausgewählt worden zu sein. Die Zusammenarbeit mit der Stadt verlief sehr verbindlich und auf Augenhöhe. Ich bin sicher, dass die Kinder und Familien und unser engagiertes Team sich hier wohlfühlen und die Einrichtung zu einem ganz besonderen Bildungsort gestalten werden."

Das Farbkonzept und die gesamte Innenausstattung des Kindergartens sind modern und schlicht gehalten. Im Kindergartenbereich gibt es viele Funktionsräume: einen Forscherraum, einen Bauraum, ein Kinderatelier, eine Kinderküche, einen Theaterraum und eine Kinderbibliothek. Die älteren Kinder (ab 2,5 Jahren) nehmen ihre Mahlzeiten aus Bio-Produkten gemeinsam im Kinderrestaurant ein. Die Raumgestaltung bietet den Kindern viele Möglichkeiten zum freien Spiel, zum Gestalten und Ausprobieren. Das großzügige Außengelände lässt viel Raum für Kreativität und kindliche Selbstbildung. Die pädagogischen Schwerpunkte werden im künstlerisch-musischen Bereich liegen und Fragen zu nachhaltiger Lebensweise aufgreifen. Auf Aspekte der Nachhaltigkeit wurde bereits bei der Auswahl der Einrichtung geachtet.

Gemeinsam mit Netzwerk-Koordinator Sebastian Paul leitet Janet Lauzus die Einrichtung. Sie leitete bisher den FRÖBEL-Integrationskindergarten Familiengarten und freut sich, die neue Einrichtung in der Bockstraße von Anfang an mitzugestalten: "Besonders freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit den Familien. Der umliegende Sozialraum ist sehr lebendig und multiethnisch geprägt. Ich bin stolz auf mein wunderbares Team, das so viel Kompetenz und verschiedene Perspektiven mitbringt - sehr spannend für die Kinder und die Teamprozesse." Das pädagogische Team ist noch nicht komplett: Ab April können weitere Fachkräfte eingestellt werden, Bewerbungen sind herzlich willkommen.

Aktuell gibt es noch freie Plätze für Kinder besonders im Alter von 3-6 Jahren. Die nächste Informationsveranstaltung für interessierte Familien mit Vorstellung des Konzepts und Hausführung findet am 4. März 2020 um 17:00 Uhr statt (Voranmeldung erbeten). Interessierte Familien können sich selbstverständlich auch direkt an die Einrichtungsleitung wenden - den Kontakt finden sie auf der Website: www.bockstrasse-leipzig.froebel.info

Die offizielle Eröffnungsfeier mit Vertreterinnen und Vertretern der Stadt findet im Frühjahr statt. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH
Geschäftsführung: Dr. Gudrun Rannacher, Stefan Spieker (Sprecher)
Haus des Lehrers - Alexanderstr. 9 - 10178 Berlin
Telefon: +49-30-21235-334
presse@froebel-gruppe.de