Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e.V. mehr verpassen.

04.03.2020 – 15:19

ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e.V.

ZIA und IW messen die Stimmung der Immobilienbranche

Ein Dokument

Nachfolgend erhalten Sie eine Pressemitteilung, die Sie auch als Datei im Anhang dieser E-Mail finden.

ZIA und IW messen die Stimmung der Immobilienbranche

Berlin, 04.03.2020 – Der Zentrale Immobilien Ausschuss ZIA, Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, und das Institut der Deutschen Wirtschaft IW haben sich als Kooperationspartner für den ZIA-IW-Immobilienstimmungsindex zusammengeschlossen. Vier Mal im Jahr werden Unternehmen der Immobilienbranche befragt, um so einen verlässlichen Indikator für die konjunkturelle Entwicklung in der Immobilienwirtschaft zu bekommen.

Der neue Index baut dabei auf den bereits seit sechs Jahren bestehenden IW-Immobilienstimmungsindex auf. ZIA-Präsident Dr. Andreas Mattner würdigte die Zusammenarbeit: „Zusammen mit dem IW haben wir die Möglichkeit den Immobilienstimmungsindex zu einem wichtigen Instrument zu machen, um zeitnahe Informationen über die Lage und Erwartungen von Immobilieninvestoren und Projektent­wicklern zu gewinnen und damit die Transparenz auf dem Immobilienmarkt weiter zu verbessern.“

IW-Direktor Prof. Dr. Michael Hüther ergänzte: „Wir freuen uns, mit dem ZIA einen besonders wertvollen Partner gewonnen zu haben, da er für gut 37.000 Unternehmen der Branche spricht und somit das Spektrum für die Befragungen signifikant erhöhen wird.“

Ziel des Indexes bleibe es, ein repräsentatives Stimmungsbild über die konjunkturelle Entwicklung in der Immobilienwirtschaft zu bekommen. An den vergangenen Befragungsrunden hatten sich jeweils gut 100 Unternehmen beteiligt. Diese Zahl werde durch die Kooperation nun wesentlich ausgebaut. Die Ergebnisse der Befragung wird jedes Quartal wiederholt und in Koopera­tion mit dem „Handelsblatt“ veröffentlicht.

Der ZIA
Der Zentrale Immobilien Ausschuss e.V. (ZIA) ist der Spitzenverband der Immobilienwirtschaft. Er spricht durch seine Mitglieder, darunter 28 Verbände, für rund 37.000 Unternehmen der Branche entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Der ZIA gibt der Immobilienwirtschaft in ihrer ganzen Vielfalt eine umfassende und einheitliche Interessenvertretung, die ihrer Bedeutung für die Volkswirtschaft entspricht. Als Unternehmer- und Verbändeverband verleiht er der gesamten Immobilienwirtschaft eine Stimme auf nationaler und europäischer Ebene – und im Bundesverband der deutschen Industrie (BDI). Präsident des Verbandes ist Dr. Andreas Mattner.

Kontakt
Jens Teschke
ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e.V.
Leipziger Platz 9
10117 Berlin
Tel.: 030/20 21 585 23
E-Mail: jens.teschke@zia-deutschland.de
Internet: www.zia-deutschland.de 
Weiteres Material zum Download

Dokument: 200303_PM_ZIA_Immobi~stimmungsindex.docx