Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Fox Networks Group Germany mehr verpassen.

19.10.2015 – 15:22

Fox Networks Group Germany

Wie Fernsehnutzung die Zukunft der TV-Werbung bestimmt

Unterföhring (ots)

Fox International Channels veranstaltet hochkarätiges Panel im Rahmen der Medientage München

   - Motto: Show me your TV and I'll tell you who you are 
     #TVNeedsMoreData
   - Am 22. Oktober von 11.40 Uhr bis 12.40 Uhr 

Wer kennt die Situation nicht: Man bestellt etwas in einem Onlineshop und erhält zukünftig auf sämtlichen besuchten Webseiten Einblendungen der entsprechenden Produkte - über alle Devices hinweg. Soziale Netzwerke filtern die Inhalte, die offenbar für den jeweiligen User interessant sind. In der Online-Welt ist personalisierte Werbung längst Realität. Bei der Fernsehwerbung sieht es ganz anders aus: Außer Geschlecht und Alter sind keine Daten Grundlage für die Ausstrahlung. Wird in der Zukunft auch Fernsehwerbung auf jeden einzelnen Zuschauer zugeschnitten? Wie wird die Nutzung des Fernsehens die Ausstrahlung personalisierter Werbung beeinflussen? In den USA ist dieses Szenario bereits eingeführt, in Großbritannien wird dieser Ansatz mit Sky AdSmart schon intensiv genutzt, in Deutschland finden unter dem Schlagwort "Adressable TV" erste Versuche statt.

29. Medientage München von 21. - 23. Oktober 2015:

Im Rahmen der Medientage München, die am 21. Oktober starten, veranstaltet Fox ein hochkarätiges Panel mit dem Titel "Show me your TV and I'll tell you who you are", bei dem Experten, Software-Spezialisten und Fernsehvermarkter Visionen über die Zukunft der Fernsehwerbung diskutieren. Moderiert wird die Diskussionsrunde, die am 22. Oktober von 11.40 Uhr bis 12.40 Uhr stattfindet, von Fox International Channels Deutschland Geschäftsführer Marco de Ruiter.

Marco de Ruiter: "Im Fokus unserer Aktivitäten bei Fox stehen stets unsere Zuschauer. Fernsehen ist nach wie vor Leitmedium in Deutschland, im Bereich der Werbung hinkt die Branche jedoch hinterher. Im Zeitalter von 'Big Data' ist es verwunderlich, wie langsam die technischen Möglichkeiten auf dem deutschen Markt ausgeschöpft werden. Bei unserem Panel geht es darum, einen Blick in die Zukunft zu werfen und Szenarien zu zeigen, wie sich TV-Werbung in den nächsten Jahren entwickeln wird - und welche Vorteile diese Entwicklungen für die Zuschauer bereithalten."

Laurence Miall-d' Aout, CEO TVbeat: "In der heutigen Welt sind wir umgeben von Daten, auch wenn nicht alle genutzt und verstanden werden. In keiner anderen Branche wird dies so deutlich wie in der Fernsehbranche. Die meisten Geräte, die von Menschen dazu genutzt werden, TV-Inhalte zu konsumieren, sind vernetzt - daher gibt es die Möglichkeit, detaillierte Daten über die Sehgewohnheiten zu erfassen. Viele Fernsehmacher messen die Sehgewohnheiten ihrer Zuschauer allerdings nur anhand von kleinen Stichproben, obwohl wir wissen, dass jeder TV-Haushalt anders ist und handelt. Wenn TV-Plattformen den Schlüssel hätten, diese Datenmengen zu verstehen, könnten sie Multiscreen-Nutzung zunehmend monetarisieren, Zusatzverkäufe generieren und vor allem bessere Produkte liefern. Einige kleinere Länder, wie Slowenien oder Kroatien, profitieren dank TVbeat schon von den Live-TV-Zuschauerdaten. Jetzt lautet die Frage an die TV-Welt: Sind Sie bereit, Ihre Daten zu nutzen?"

"Show me your TV and I'll tell you who you are: Understanding TV audience behaviour in the age of Big Data" -

Panelteilnehmer:

   - Abbas D. Tahzib, Senior Vice President EMEA bei Sentiance
   - Laurence Miall-d' Aout, CEO von TVbeat
   - Bruce Goerlich, Chief Research Officer bei Rentrak
   - Martin Michel, Managing Director von Sky Media
   - Peter Christmann, CEO von Goldbach Deutschland
   - Host: Marco de Ruiter, Managing Director FIC Germany 

Die Diskussion wird in englischer Sprache geführt.

Termin:

   - Medientage München
   - Donnerstag, 22. Oktober von 11.40 Uhr - 12.40 Uhr im ICM München
   - Raum S01 / Panel P212 

Teilnahme am Panel nur mit gültigem Kongressticket. Weitere Informationen und Tickets unter www.medientage.

Pressekontakt:

Fox International Channels
PR & Communications
Valentina Wehr
Tel: +49 89 2555 15 335
valentina.wehr@fox.com

Original-Content von: Fox Networks Group Germany, übermittelt durch news aktuell