Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Asenta GmbH

30.01.2017 – 10:20

Asenta GmbH

Beste Private Krankenversicherung Test 2017: PKV Vergleich Stiftung Warentest
Vergleich Private Krankenversicherung Testsieger 2017

Bremen (ots)

Der "Private Krankenversicherung Vergleich" kann sich auf 
verschiedene Aspekte beziehen. Der Preisvergleich zielt auf günstige 
Tarife, der Leistungsvergleich auf den Umfang der Kostenerstattung in
der PKV. Daneben gibt es im Versicherungsvergleich auch Faktoren wie 
Bilanzen und finanzielle Ertragskraft der Anbieter, die Aufschluss 
über die zukünftige Beitragsentwicklung geben können.

Wer die beste Private Krankenversicherung 2017 ermitteln möchte, 
kommt um den PKV Vergleich der Stiftung Warentest (Finanztest) und um
Bewertungen von Experten nicht herum. Hier ein Überblick über den 
Private Krankenversicherung Test 2017. Dazu die PKV Testsieger für 
Selbständige, Beamte und Angestellte im Krankenversicherungsvergleich
auf www.private-krankenversicherung-test.de

Private Krankenversicherung Vergleich 2017

Kaum eine Versicherung ist in der Vertragsstruktur so kompliziert wie
die Private Krankenversicherung. Das macht den Vergleich für 
Verbraucher schwierig. Bei einem identischen Produkt reicht der 
einfache Preisvergleich für die Kaufentscheidung. Nicht so in der 
PKV.

Hier kann eine günstige Versicherung im Leistungsfall zur Kostenfalle
werden, wenn benötigte Leistungen im Tarif nicht oder unzureichend 
gedeckt sind. Andersherum hat die Stiftung Warentest festgestellt, 
dass selbst Private Krankenversicherungen mit vergleichbaren 
Leistungsbestandteilen erhebliche Preisunterschiede aufweisen.

Zudem hat auch die Preiserhöhung bei vielen Anbietern in den letzten 
Jahren gezeigt, dass die Fixierung auf die Beitragshöhe zu kurz 
greift. Neben umfangreichen Leistungen zu günstigen Preisen ist auch 
die langfristige Beitragsentwicklung ein wichtiges Kriterium. Wie 
also vorgehen, wenn man die Private Krankenversicherung vergleichen 
und die möglichst beste PKV für sich ermitteln will?

Private Krankenversicherung Vergleich der Stiftung Warentest

Warum vertrauen so viele Menschen dem PKV Vergleich der Stiftung 
Warentest? Und warum gilt der PKV Test der Stiftung Warentest als 
unabhängig und objektiv? Auf Beschluss des Bundestages wurde die 
Stiftung Warentest im Jahr 1964 gegründet.

Sie wurde eigens zu dem Zweck ins Leben gerufen, um Verbrauchern 
mittels Tests von Waren und Dienstleistungen die Kaufentscheidung zu 
erleichtern. Dazu werden Produkte des täglichen Gebrauchs jeder Art 
anonym gekauft und mit wissenschaftlichen Methoden geprüft. Eine 
Bewertung erfolgt anhand von Noten nach dem Schulprinzip von "sehr 
gut" bis "mangelhaft". Das jeweils beste Produkt wird als 
"Testsieger" empfohlen.

Die Satzung der Stiftung Warentest garantiert die Objektivität ihrer 
Testergebnisse. Danach dürfen keine Einnahmen aus Werbung generiert 
werden. Im Gegenzug erhält sie Kompensationszahlungen vom Staat. 
Zusätzlich werden Einnahmen durch den Verkauf der Testberichte in der
"Stiftung Warentest" und der "Finanztest"online (www.test.de) und in 
Print erzielt.

Private Krankenversicherung Test 2017

Der private Krankenversicherung Test soll Verbrauchern helfen, sich 
im undurchsichtigen Tarifdschungel zurecht zu finden und eine 
Entscheidungshilfe bieten. Der PKV Test wird unter anderem von der 
unabhängigen Stiftung Warentest (Finanztest) durchgeführt. Daneben 
gibt es zahlreiche weitere Rating-Agenturen und Analysten, die sich 
dem PKV Vergleich widmen. So z.B. die Zeitschriften ÖkoTest, Focus 
Money, Wirtschaftswoche, Handelsblatt oder die Rating-Agenturen 
Franke & Bornberg, Morgen & Morgen.

Getestet wird jeweils nach verschiedenen Kriterien und 
unterschiedlichen Schwerpunkten. Mal steht der Preis- 
Leistungsvergleich im Vordergrund, mal die Bilanzen und die 
Beitragsentwicklung. Daneben ist auch der Service und die Kulanz der 
Versicherer im Mittelpunkt des Tests. Einen Überblick über die 
Bewertungen und Empfehlungen und Testergebnisse der verschiedenen 
Krankenversicherungsvergleiche gibt das Vergleichsportal "Private 
Krankenversicherung Test 2017" auf 
www.test-private-krankenversicherung.net

Beste Private Krankenversicherung für Selbständige im Vergleich

Empfehlungen aus dem PKV Vergleich für Selbständige: Die private 
Krankenversicherung für Selbständige und Freiberufler ist im 
Vergleich zu der Beamtenkrankenversicherung anders zusammengestellt. 
So müssen sich selbständig Tätige eigens gegen den Einkommensausfall 
in Folge von Krankheit absichern. Dazu benötigen sie eine 
Zusatzversicherung für Krankentagegeld.

Die Höhe und Beginn der Zahlung des Krankentagegeldes muss der 
persönlichen Situation gemäß gewählt werden. Die Maßgabe ist die 
finanzielle Überbrückung der krankheitshalber einkommensfreien Zeit. 
Welche die beste Private Krankenversicherung für Selbständige im 
Vergleich ist, zeigt der PKV Test der Stiftung Warentest und anderer 
anderer Analysten. Auch hier lautet die Empfehlung, am besten mehrere
Testberichte gegen zu lesen. Hier schneidet z.B. die Provinzial 
Hannover mit ihrer PKV für Selbständige mit "sehr gut" ab.

Beste Private Krankenversicherung für Beamte Beamtenanwärter

Empfehlungen aus dem PKV Vergleich für Beamte: Die Private 
Krankenversicherung für Beamte und Beamtenanwärter ist im Vergleich 
zu der von Selbständigen und Angestellten keine Vollversicherung. Sie
wird Restkostenversicherung genannt, da über die Beamtentarife 
lediglich die Differenz zur Beihilfe versichert werden muss. Der 
Dienstherr der Beamten erstattet je nach Bundesland etwa die Hälfte 
der Krankheitskosten über die Beihilfe. Die andere Hälfte wird mit 
der PKV für Beamte abgedeckt.

Anders als Selbständige und Angestellte benötigen Beamte keine 
Krankentagegeldversicherung. Bei vorübergehender Krankheit, also 
Dienstunfähigkeit, sind sie über die Beamtenbesoldung voll 
abgesichert. Über Beihilfeergänzungstarife und Wahlleistungstarife 
können Beamte ihre Erstattung auch für zusätzliche Leistungen im 
Krankenhaus oder für Laborkosten bei Zahnersatz und Brillen erhöhen.

Welche ist die jeweils beste Private Krankenversicherung für Beamte 
und Beamtenanwärter im Vergleich? Auch hierzu kann der Private 
Krankenversicherung Test für Beamte eine Hilfestellung bieten. Unter 
anderen schneidet hier die Private Krankenversicherung für Beamte der
HUK und der Concordia im Test mit "sehr gut" ab.

Beste Private Krankenversicherung für Angestellte im Vergleich

Empfehlungen aus dem PKV Vergleich für Angestellte: Die Private 
Krankenversicherung für Angestellte wird bis zum Höchstbeitrag der 
GKV zur Hälfte vom Arbeitgeber (KV Zuschuss / Arbeitgeberanteil) und 
zur Hälfte vom Arbeitnehmer gezahlt. Außerdem greift bei ihnen die 
Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall für bis zu sechs Wochen.

Um die beste Private Krankenversicherung für Angestellte zu finden, 
empfiehlt sich auch hier der Private Krankenversicherung Test 2017. 
Als Entscheidungshilfe sollten die Ergebnisse und Berichte aus dem 
PKV Vergleich der Stiftung Warentest und andere herangezogen werden. 
Unter anderen schneiden hier die Private Krankenvollversicherung der 
HUK-Coburg, der Provinzial Hannover und der Nürnberger mit "sehr gut"
ab. 

Pressekontakt:

Asenta GmbH
Am Hulsberg 129
28205 Bremen
info@asenta.de
www.rechner-private-krankenversicherung.de

Original-Content von: Asenta GmbH, übermittelt durch news aktuell