Das könnte Sie auch interessieren:

"Scheunenfund": Erster Bulli-Radarblitzer nach 54 Jahren entdeckt

Hannover (ots) - - T1 war zu Schulungszwecken bei der Polizei Niedersachsen im Einsatz - 66 Jahre ...

Die zehn größten Fehler beim Employer Branding

Hamburg (ots) - Die Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens nicht kennen, die Bedürfnisse der bestehenden und ...

Gefährliche Wachstumsschwäche Deutschlands durch Lohnzuwächse und Energiekosten

Brüssel (ots) - Besorgt reagierte der Europaabgeordnete Bernd Lucke (Liberal-Konservative Reformer) auf die ...

18.01.2018 – 08:57

ShareWood Switzerland AG

Geldanlage 2018: Direktinvestment in Holz

Zürich (ots)

Es läuft sehr gut für die Sharewood Group aus Zürich. Mit Investitionen in brasilianische Edelholz-Plantagen werden hohe und stabile Renditen erwirtschaftet. Zudem ist eine Anlage in den nachwachsenden Rohstoff Holz nicht nur finanziell interessant, sondern auch ökologisch sinnvoll.

Letztes Jahr konnte die Sharewood Switzerland AG ihr 10-jähriges Jubiläum feiern und bereits zum 22. Mal wurden Ausschüttungen an die Baumeigentümerinnen und -eigentümer gezahlt. Die Durchforstung der Plantage F10 Fazenda União im Nordosten Brasiliens brachte auch dieses Mal eine Rendite von über 6 % IRR p.a. In den nächsten Monaten werden nach und nach noch weitere Plantagen abgerechnet und ausbezahlt. Dabei ergibt sich die anfallende Rendite aus dem Zusammenspiel der Faktoren biologisches Wachstum der Bäume und steigende Holzpreise. Die Baumeigentümerinnen und -eigentümer werden regelmäßig über den Stand von Ausholzungen und Auszahlungen der Holzerlöse informiert. Bezüglich des Zeitpunkts der Durchforstungen wird immer versucht sich an den Ablauf gemäß der Planung zu halten. Es gibt allerdings forst- oder marktwirtschaftliche Gegebenheiten, die ein Umdisponieren notwendig machen können. Ziel ist es, die höchste Qualität und Quantität an Holz zu erwirtschaften. Ein optimales Holzmanagement ist komplex und setzt hohe Sachkenntnis hinsichtlich der Biologie der Bäume und der marktwirtschaftlichen Abläufe voraus.

Besuch der Plantagen und Holzverarbeitungsstätten der ShareWood Group.

Peter Möckli, CEO der ShareWood Switzerland AG, reist regelmäßig persönlich nach Brasilien, um sich vor Ort zu vergewissern, dass alles bestmöglich läuft. Auf seiner Inspektionsreise im letzten November traf er Christian Marzari, der vor einem Jahr als COO die Verantwortung der Geschäfte in Brasilien übernommen hat. Durch seine hervorragende Arbeit konnte die gesamte Strategie der Holzverarbeitung verbessert werden und neue, wertvolle Geschäftsbeziehungen geknüpft werden.

Besonders durch die Zusammenarbeit mit der brasilianischen Firma Atlantic Impex kann der Absatz von Teakholz in den nächsten Jahren erheblich gesteigert werden. Der Joint-Venture-Partner ist ein international agierender Logistik-Spezialist und einer der größten Teak-Exporteure Brasiliens. Er übernimmt die von ShareWood produzierten Teak-Squares (Kanthölzer). Um die Produktion sicher zu gewährleisten wurde ein neues Sägewerk acht Kilometer von der Stadt Alta Floresta und rund 20 Kilometer von den nächsten ShareWood Plantagen entfernt, gebaut. Es ist der zweite Standort neben der Holzverarbeitungsfabrik in Cuiabá. Mit dieser neuen Fabrik steigt die Produktionskapazität um rund 1000 Kubikmeter Kantholz pro Monat. Alle Baumeigentümerinnen und -eigentümer profitieren von dem hochprofessionellen und nachhaltig umgesetzten Konzept von der Plantagenwirtschaft bis hin zur Holzverarbeitung in den eigenen Fabriken. Damit kann die gesamte Wertschöpfungskette abgedeckt werden. Durch die äußerst positive Entwicklung im vergangenen Jahr ist die ShareWood Group ihrem Ziel, der führende Anbieter von Edelholzinvestments zu werden, wesentlich näher gerückt.

Pressekontakt:

ShareWood Switzerland AG
Frau Nana Bolliger
Tel: +41 44 488 48 77
Fax: +41 44 488 48 49
Mail: nbolliger@sharewood.com
Web: www.sharewood.com

Original-Content von: ShareWood Switzerland AG, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ShareWood Switzerland AG
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: ShareWood Switzerland AG