Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDFinfo

24.09.2019 – 12:30

ZDFinfo

70 Jahre Volksrepublik China: Vier neue Dokus in ZDFinfo

70 Jahre Volksrepublik China: Vier neue Dokus in ZDFinfo
  • Bild-Infos
  • Download

Mainz (ots)

Mit Blick auf den 70. Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China am 1. Oktober 1949 sendet ZDFinfo am Samstag, 28. September 2019, von 18.15 bis 22.45 Uhr, sechs Dokumentationen, die sich mit aktuellen sozialen, wirtschaftlichen und militärischen Aspekten des Riesenreichs befassen - vier davon in Erstausstrahlung. Ab 19.45 Uhr ist erstmals die Doku "Das überwachte Volk - Chinas Sozialkredit-System" zu sehen, der sich um 20.15 Uhr "Stadt frisst Mensch - Chinas Kampf um Wohnraum" anschließt. Die Erstausstrahlung der Doku "Die Macht des Drachen - Chinas globale Militärstrategie" steht ab 21.00 Uhr auf dem ZDFinfo-Programm, ab 22.00 Uhr geht es um "Rote Spitzel - China und die Industriespionage".

Der chinesische Staat hat mit der Einführung eines neuen Sozialkredit-Systems die Kontrolle über das Volk verschärft. Unzählige Kameras und Spezial-Software verfolgen jeden Schritt der Bürger. Was immer diese tun, fließt in ein Punktekonto ein, dessen Stand zum Beispiel darüber bestimmt, ob man reisen darf oder nicht. Für die Doku "Das überwachte Volk - Chinas Sozialkredit-System" reiste der australische Journalist Matthew Carney durch China und traf unter anderen die Karrierefrau Fan Dandan, die von dem neuen Kredit-System profitiert und dessen Einführung begrüßt. Er lernte auch den Online-Journalisten Liu Hu kennen, dem es eine willkürliche Herabstufung im Sozialkredit-System unmöglich macht, seine Berichte zu veröffentlichen und seinen Wohnort zu verlassen.

Die expandierenden Metropolen Chinas nimmt die Doku "Stadt frisst Mensch - Chinas Kampf um Wohnraum" in den Blick: Immobilienpreise in den dortigen Megacitys zählen zu den höchsten der Welt. Für Geringverdiener, die sich die teuren Mieten nicht leisten können, ist oft kein bezahlbarer Platz mehr in der modernen Stadt. Der Film von Fabian Sabo und Zhao Dayong beleuchtet die veränderte Realität, die das enorme Städtewachstum erzeugt.

Eine globale Großmacht mit einer globalen Militärstrategie: Dass Chinas Staatsführung den Anspruch auf diesen Status immer klarer formuliert, zeigt die Dokumentation "Die Macht des Drachen - Chinas globale Militärstrategie". Der Film von Nick Golüke und Michael Mueller erkundet, was hinter dem militärischen Masterplan Pekings steht.

Inwieweit Chinas rasanter Aufstieg an die Spitze der Weltwirtschaft nicht zuletzt durch Wirtschaftsspionage begünstigt wurde, untersucht die Dokumentation "Rote Spitzel - China und die Industriespionage" . Ob Hacker-Angriffe oder subtile Beeinflussung durch Kulturinstitute - der Film von Francois Reinhardt veranschaulicht fragwürdige Methoden, globale Wirtschaftskraft zu erlangen.

Der ZDFinfo-China-Abend am Samstag, 28. September 2019, in der Übersicht: 18.15 Uhr: Chinas Marsch nach Westen - Ein Wirtschaftsriese erwacht 19.00 Uhr: Trump gegen China - Amerikas neuer Handelskrieg 19.45 Uhr: Das überwachte Volk - Chinas Sozialkredit-System 20.15 Uhr: Stadt frisst Mensch - Chinas Kampf um Wohnraum 21.00 Uhr: Die Macht des Drachen - Chinas globale Militärstrategie 22.00 Uhr: Rote Spitzel - China und die Industriespionage

Die vier Dokus, die am 28. September 2019 erstmals in ZDFinfo zu sehen sind, sendet der Digitalsender erneut am Freitag, 4. Oktober 2019, von 9.30 bis 12.45 Uhr.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 - 70-13802; 
Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de 

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/vrchina

https://zdfinfo.de

https://twitter.com/ZDFinfo

https://twitter.com/ZDFpresse

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDFinfo, übermittelt durch news aktuell