Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ZDFinfo mehr verpassen.

27.08.2018 – 11:49

ZDFinfo

"Firmen am Abgrund": ZDFinfo über Fujifilm, Nintendo, Lego

"Firmen am Abgrund": ZDFinfo über Fujifilm, Nintendo, Lego
  • Bild-Infos
  • Download

Mainz (ots)

Drei neue Folgen von "Firmen am Abgrund": Am Donnerstag, 30. August 2018, sind erstmals die Dokumentationen über den Foto-Spezialisten Fujifilm, den Spielehersteller Nintendo und das Baustein-Imperium Lego in ZDFinfo zu sehen. Alle drei Unternehmen haben es geschafft, gestärkt aus einer Krise hervorzugehen, in die sie durch Marktentwicklung, Missmanagement oder Fehlkalkulationen geraten waren.

Am 30. August 2018, 15.30 Uhr, rückt zunächst "Fujifilm - Der Foto-Spezialist" in den Blick. Einst war die japanische Firma Weltmarktführer, doch mit Beginn der digitalen Fotografie gingen Umsätze und Gewinne im Fotofilm-Geschäft drastisch zurück. Präsident Shigetaka Komori reformierte das Unternehmen und erschloss für die bestehenden Technologien neue Geschäftsfelder.

Die "Firmen am Abgrund"-Dokumentation über "Nintendo - Die Spiele-Legende" ist am 30. August 2018, 19.00 Uhr, erstmals in ZDFinfo zu sehen. Gameboy und Super Mario hatten Nintendo zum Global Player der Videospielbranche gemacht, doch mit der Einführung des Smartphones drohte das Aus. Trotzdem schaffte die Firma die Kehrtwende: Zwar floppten Innovationen wie die Wii U, aber Pokémon Go verhalf dem Unternehmen zu neuem Ruhm.

Die dritte neue Folge von "Firmen am Abgrund" steht am 30. August 2018, 20.15 Uhr, auf dem ZDFinfo-Programm: Die Dokumentation "Lego - Das Baustein-Imperium" zeigt, wie der Spielzeughersteller zur Jahrtausendwende vor der Pleite stand. Der klassische Legostein spielte damals kaum noch eine Rolle im Unternehmen. Stattdessen setzte man auf Videospiele, Filme und Fahrräder. Die Umsätze fielen drastisch. Als Krisenmanager Jørgen Vig Knudstorp die bunten Bausteine und Figuren wieder zum Kerngeschäft machte, gelang ein einzigartiges Comeback.

ZDFinfo erzählt in der zweiten Staffel der Reihe "Firmen am Abgrund" von alteingesessenen erfolgreichen Unternehmen, die nahe am Bankrott waren und ein Comeback geschafft haben. In der ersten Staffel, die erstmals am 18. Oktober 2017 in ZDFinfo zu sehen war, ging es um den riskanten Aufstieg und den ruinösen Zusammenbruch einstiger Weltunternehmen. Im Mittelpunkt standen die Investmentbanken Barings Bank und Lehman Brothers sowie die Fluggesellschaft Kingfisher Airlines und das Foto-Unternehmen Kodak.

http://zdfinfo.de

http://heute.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDFinfo

http://facebook.com/ZDFinfo

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 - 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/firmen

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDFinfo, übermittelt durch news aktuell