Das könnte Sie auch interessieren:

ÖKO-TEST überprüft für Gratis-Test erstmals 400 Produkte / Unser Testurteil zu allen wichtigen Zahncremes jetzt exklusiv online

Frankfurt am Main (ots) - Fünf Zahnpastatuben verbraucht jeder von uns durchschnittlich im Jahr. Stolze 734 ...

Tierquälerei:Drei Jahre Gefängnis für Gütesiegel-Schweinemäster / Historisches Urteil gegen den rechtsfreien Raum in der Massentierhaltung

Ulm (ots) - Am Freitag den 15.03.2019 verurteilte das Amtsgericht Ulm einen Massentierhalter aus Merklingen ...

Schlagerbarde macht den "Bachelor" platt! Lucas Cordalis gewinnt gegen Paul Janke / "Schlag den Star" überzeugt mit 14,4 Prozent Marktanteil

Unterföhring (ots) - Spannend bis zum Schluss: Lucas Cordalis und Paul Janke liefern sich bei "Schlag den ...

05.12.2017 – 09:00

Bauer Media Group, Closer

Dieter Bohlen (63) exklusiv in Closer über Helene Fischer (33): "Es gibt diverse Missverständnisse über unser Verhältnis"

Dieter Bohlen (63) exklusiv in Closer über Helene Fischer (33): "Es gibt diverse Missverständnisse über unser Verhältnis"
  • Bild-Infos
  • Download

Hamburg (ots)

Dieter Bohlen (63) und Helene Fischer (33) galten bislang nicht unbedingt als beste Freunde. Ihr Verhältnis schien vielmehr durch Konkurrenz und Streitereien geprägt zu sein. Exklusiv in Closer (EVT 06.12.) verrät der Pop-Titan jetzt, wie er wirklich zu der Schlager-Queen steht.

In der Erfolgsshow "Deutschland sucht den Superstar" zeigt Dieter Bohlen sich oft wenig begeistert, wenn eine Kandidatin einen Helene Fischer Song singt. Auf die scheinbare Fehde zwischen den beiden angesprochen, erklärt der "DSDS"-Jury-Boss: "Ja, es gibt durchaus diverse Missverständnisse über unser Verhältnis. Aber das sind teilweise krasse Fehlinterpretationen."

Warum lehnte Dieter Bohlen den Schlager-Star für einen möglichen Jury-Job bei "Das Supertalent" ab? "Als Name: ein Hammer! Aber wahrscheinlich wäre sie zu nett", sagte er erst vor Kurzem. Außerdem weiß der Musik-Produzent von Helene selbst, dass sie keine Kandidaten beurteilen möchte. Diese Entscheidung respektiere er, aber "wenn Helene morgen sagen würde, dass sie ihre Meinung geändert hätte, würde ich ihr natürlich den roten Teppich ausrollen."

Was denkt Dieter Bohlen also wirklich über Helene Fischer? "Sie ist eine Ausnahmekünstlerin, singt toll, und ich freue mich, dass wir so gute Performer in Deutschland haben."

Hinweis an die Redaktionen:

Der vollständige Bericht erscheint in der aktuellen Ausgabe von Closer (Nr. 50/2017, EVT 06.12.). Auszüge sind bei Nennung der Quelle Closer zur Veröffentlichung frei. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktion Closer, David Holscher, Telefon: 040/3019-2561.

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Über 600 Zeitschriften, mehr als 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Sender erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim "We think popular." verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 11.500 Mitarbeiter in 20 Ländern.

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Unternehmenskommunikation
Sarah Lüth
T +49 40 30 19 10 34
sarah.lueth@bauermedia.com
www.bauermediagroup.com
https://twitter.com/bauermediagroup

Original-Content von: Bauer Media Group, Closer, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bauer Media Group, Closer
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung