Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Frankfurter Rundschau

03.07.2012 – 17:12

Frankfurter Rundschau

Frankfurter Rundschau: Zu den Vorwürfen im NSU-Untersuchungsausschuss gegen Hessens Ministerpräsident Bouffier:

Frankfurt (ots)

Das verlorene Vertrauen lässt sich nicht mit einer Informationspolitik wiederherstellen, die stets nur preisgibt, was ohnehin in der Zeitung steht. 2006 führte die Abwägung zu dem Ergebnis, wichtiger als die Ermittlungen sei es, den V-Mann zu schützen. Heute wissen wir, dass der Kasseler Mord Teil einer rassistischen Terrorserie war. Kein Geheimschutz kann wichtiger sein als deren Aufklärung. Wenn Bouffier nicht in Berlin alle Karten auf den Tisch legt, muss ein Untersuchungsausschuss in Hessen die offenen Fragen klären.

Pressekontakt:

Frankfurter Rundschau
Kira Frenk
Telefon: 069/2199-3386

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell