Blaulicht-Meldungen aus Mainz-Kostheim

Filtern
  • 02.08.2020 – 22:55

    Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

    POL-HBPP: Fund einer Sprenggranate aus dem zweiten Weltkrieg

    Mainz-Kostheim (ots) - Am Sonntag, dem 02.08.20, gegen 19:40 Uhr wurde durch einen Passanten am rechten Ufer der Lache / Floßhafen, gegenüber der Maaraue, eine Sprenggranate aus dem zweiten Weltkrieg auf den Ufersteinen liegend, aufgefunden. Der hinzugezogene Kampfmittelräumdienst stufte diese als unproblematisch ein und transportierte sie sofort ab. Während der Maßnahme wurde der Nahbereich des Fundortes durch zwei ...

  • 20.02.2020 – 15:53

    Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

    POL-HBPP: Schiffsunfall auf dem Main

    Mainz-Kostheim (ots) - Zwei auf dem Main fahrende Gütermotorschiffe sind am frühen Donnerstagmorgen in Höhe Mainz-Kostheim zusammengestoßen. Der Unfall ereignete sich in einer scharfen, unübersichtlichen Biegung und verursachte an beiden Schiffen erheblichen Sachschaden. Bei dem Zusammenstoß wurden tiefe Kratzer in die Außenhaut beider Schiffe geschlagen; darüber hinaus wurden verschiedene Festmacher beschädigt. ...

  • 27.02.2019 – 05:38

    Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

    POL-HBPP: Schiffsunfall Schleuse Kostheim, Wehrsteganfahrung

    Mainz-Kostheim (ots) - Ein unbeladenes Tankmotorschiff stieß bei der Ausfahrt zu Berg aus der Nordkammer der Schleusengruppe Kostheim mit dem Mast am Bug und der darauf befindlichen Radarantenne gegen den Wehrsteg der Schleusenanlage. Der Schiffsführer versäumte es, die Höhe des Schiffes an die Gegebenheiten der Wasserstraße anzupassen. Der Mast des Schiffes wurde durch den Anstoß stark verbogen und die Radarantenne ...

  • 11.09.2018 – 00:57

    Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

    POL-HBPP: Schiffsunfall

    Mainz-Kostheim (ots) - Durch einen Manövrierfehler beim Durchfahren der Flußbiegung bei Main-Km 1,8 auf der Bergfahrt kam das mit Kies beladene Gütermotorschiff (GMS)im Bugbereich leicht außerhalb der Fahrrinne fest. Dadurch verfiel das Schiff quer in die Fahrrinne und schränkte die weitere Schifffahrt ein, so dass eine Passage des Havaristen zu diesem Zeitpunkt durch vier andere Schiffe nicht möglich war. Mit Hilfe der Öffnung des Wehres durch die Schleuse Kostheim ...

  • 30.07.2018 – 20:06

    Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

    POL-HBPP: Gewässerverunreinigung auf dem Main

    Mainz- Kostheim (ots) - Am Montagnachmittag wurde durch einen Fußgänger von der Kostheimer Straßenbrücke eine größere Ölverunreinigung auf dem Main gesichtet. Die Bootsstreife der Wasserschutzpolizei Wiesbaden konnte in der Mainmündung bis zur Schleuse Kostheim eine ölhaltige Substanz auf fast der gesamten Flußbreite feststellen. Der zusammenhängende aber dünne Ölteppich roch nach Alt- bzw. Hydrauliköl. Der ...

  • 13.06.2017 – 17:36

    Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

    POL-HBPP: Illegale Müllablagerungen auf der Maaraue

    Mainz-Kostheim (ots) - In der Nacht von Dienstag, 16.05.17 auf Mittwoch, 17.05.17, am Mittwoch, 07.06.17, zwischen 12.45 und 16.00h und am Dienstag, 13.06.2017 zwischen 14.10 und 15.40 Uhr kam es auf der Maaraue an den 3 Parkreihen hinter der Kleingartenanlage zu größeren illegalen Müllablagerungen von mehreren Kubikmetern Bauschutt und unzähligen blauen Müllsäcken mit Dämmmaterial. Die Maaraue liegt im ...

  • 11.06.2017 – 22:57

    Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

    POL-HBPP: Gewässerverunreinigung vermutlich durch Dieselkraftstoff

    Mainz-Kostheim (ots) - Ein Zeuge (Spaziergänger) stellte am Sonntag, den 11.06.17, gg. 18:30 Uhr im Bereich Mainz-Kostheim beim Überqueren der Floßhafenfußgängerbrücke über den Rheinseitenarm Lache starken Dieselgeruch sowie einen Ölfilm auf dem Gewässer fest und verständigte die Wasserschutzpolizei Wiesbaden. Ermittlungen zum Ausmaß ergaben die Ausbreitung eines dünnen, teilweise zerfahrenen Ölfilms, von ca. ...

  • 10.11.2016 – 17:14

    Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

    POL-HBPP: Gewässerverunreinigung im Hafen

    Mainz- Kostheim (ots) - Am Donnerstagmittag wurden der Wasserschutzpolizei durch ein Mitarbeiter einer ortsansässigen Firma in Kostheim geringe Ölschlieren auf dem Hafengewässer gemeldet. Durch eine Streife der Wasserschutzpolizeistation Wiesbaden wurde auf einer Fläche von 5 bis 10 qm eine graue mineralölhaltige Flüssigkeit im hinteren Teil des Hafengewässers festgestellt. Ermittlungen ergaben, daß die nicht ...