Blaulicht-Meldungen aus Bischofswerda / Bautzen

Filtern
  • 09.02.2022 – 11:30

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Elektronisches Stellwerk besprüht - Zeugenaufruf -

    Bischofswerda / Bautzen (ots) - Beim Bestreifen des Bahnhofes Neukirch/ West am 08. Februar 2022 gegen 09:20 Uhr stellten Bundespolizisten fest, dass durch bislang unbekannte Täter das Elektronische Stellwerk besprüht wurde. Es wurden die Farben schwarz, rot, gelb und blau auf einer Gesamtgröße von circa 12 Quadratmetern verwendet. Die Beschädigungen wurden ...

  • 29.12.2021 – 11:30

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Verbotene Böller im Gepäck

    Bischofswerda / Bautzen (ots) - Bundespolizisten kontrollierten am 28. Dezember 2021 gegen 10:00 Uhr auf dem BAB 4 Pendlerparkplatz in Uhyst a.T. einen polnischen Kleinbus. Auf Nachfrage, ob einer der Insassen Pyrotechnik mit sich führe, teilte ein 16-jährige Polin mit, dass sie welche im Gepäck hat. Bei einer Nachschau kam heraus, dass die 16-Jährige insgesamt 150 Böller der Kategorie F 3 mitführte. Da die junge ...

  • 14.10.2021 – 13:00

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Geldstrafe gezahlt - Weiterfahrt gesichert

    Bischofswerda / Bautzen (ots) - Einen 47- jährigen Polen, welcher von der Staatsanwaltschaft Görlitz wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis gesucht wurde, kontrollierten Bundespolizisten am 13. Oktober 2021 gegen 23:00 Uhr auf der BAB 4 nahe Ohorn. Da der Mann die geforderte Geldstraße in Höhe von 2182,00 Euro inklusive Kosten vor Ort bar zahlen konnte, entging er einer 20-tägigen Haftstrafe und konnte weiterfahren. ...

  • 13.08.2021 – 12:45

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Scheibe vom Wetterschutzhaus zerstört

    Bischofswerda / Bautzen (ots) - Durch die 3-S-Zentrale der DB AG in Dresden wurde der Bundespolizei bekannt, dass durch bislang unbekannt Täter eine Scheibe des Wetterschutzhauses am Bahnhof Seitschen zerstört wurde. Die Scheibe hat eine Größe von 2,00 m x 1,20 m und die Wiederherstellungskosten betragen ca. 2600,00 Euro. Die Bundespolizei Ebersbach bittet Zeugen, welche Angaben zum Tathergang machen können, sich bei ...

  • 22.06.2021 – 12:15

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: 11-Jähriger ausgebüxt und mit dem Zug in die Oberlausitz unterwegs

    Bischofswerda / Bautzen (ots) - In Berlin ist am 21. Juni 2021 ein 11-jähriger Junge aus einem Kinderheim ausgebüxt und wollte mit dem Zug zu einem Bekannten in Neugersdorf fahren. Durch einen Zugbegleiter wurde die Bundespolizei Ebersbach über den Ausreißer informiert. Bundespolizisten nahmen den Jungen gegen 18:35 Uhr auf dem Bahnhof Bischofswerda in Gewahrsam. ...

  • 26.05.2021 – 12:00

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Hakenkreuze geschmiert

    Bischofswerda / Bautzen (ots) - Erneut trieben unbekannte Täter am Bahnhof Neukirch / Lausitz-West ihr Unwesen. Nach den Beschädigungen und der Störung öffentlicher Betriebe am vergangenen Pfingstwochenende schlugen diesmal Schmierfinken zu. Sie besprühten das Bahnhofsgebäude über die gesamte Bahnsteiglänge mit insgesamt zwölf Hakenkreuzen und verschiedenen Schriftzügen in roter Farbe. Die Bundespolizei Ebersbach hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung und ...

  • 19.05.2021 – 12:30

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Georgier geschleust

    Bischofswerda / Bautzen (ots) - Bundespolizisten deckten am gestrigen 18. Mai 2021 gegen 11:00 Uhr die Einschleusung von drei georgischen Männern und Frauen im Alter von 49, 56 und 58 Jahren auf. Auf dem Autobahnpendlerparkplatz in Uhyst a.T. wurde ein polnischer PKW kontrolliert, welcher mit insgesamt vier Georgiern besetzt war und in Richtung Dresden fuhr. Fahrer war ein 24-jähriger Georgier, welcher angab, nach Frankreich zu wollen, die Fahrt über eine Mitfahrzentrale ...

  • 29.01.2019 – 10:20

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Zwei junge Männer beim Schwarzfahren erwischt

    Schmölln, Zittau, Bischofswerda, Bautzen (ots) - Als der Zugbegleiter am 28. Januar 2019 um 12:22 Uhr in der Regionalbahn von Dresden nach Zittau einen Reisenden nach seinem Fahrschein fragte, gab dieser an, kein Geld dafür zu haben. Der 26-Jährige wollte ohne Ticket von Schmölln bis nach Zittau fahren. Die Bundespolizei wurde informiert und kam nach Zittau zur Abholung des Mannes. Nun erwartet den Weißrussen neben ...