Polizei Düren

POL-DN: 07020607 Frontal zusammen gestoßen

    Niederzier (ots) - Am Dienstagmorgen ereignete sich auf der Tagebaurandstraße ein Verkehrsunfall, an dem zwei Pkw beteiligt waren. Glücklicherweise blieben die beiden Fahrer unverletzt, der entstandene Sachschaden wird jedoch auf etwa 14.000 Euro geschätzt.

    Gegen 06.50 Uhr befuhr ein 24 Jahre alter Mann aus Merzenich mit seinem Wagen die L 264 von Düren in Fahrtrichtung Jülich. Als er in Höhe der Ortschaft Ellen nach links auf die Kreisstraße 50 abbiegen wollte, übersah er das ihm entgegen kommende Auto eines 35-Jährigen aus Niederzier, der über die L 264 in Richtung Düren unterwegs war und noch durch eine Vollbremsung eine Kollision zu verhindern versuchte.

    Beim Abbiegevorgang kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, bei dem sie jeweils im Frontbereich stark deformiert wurden. Da sie dadurch nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie von einem Abschleppunternehmen abgeholt werden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: