Polizei Düren

POL-DN: 07013006 Schüler auf die Motorhaube aufgeladen

    Nideggen (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen wurde ein Siebenjähriger leicht verletzt. Nach einer notärztlichen Erstversorgung an der Unfallstelle musste er zur ambulanten medizinischen Weiterversorgung mit einem RTW in ein Krankenhaus transportiert werden.

    Der Schüler beging gegen 07.20 Uhr zunächst den rechten Gehweg entlang der Jülicher Straße in Richtung stadtauswärts. Als er dann kurz hinter der Kreuzung mit der Abendener Straße plötzlich auf die Fahrbahn trat, um diese zu überqueren, wurde er von dem Pkw einer 41-jährigen Frau aus Nideggen erfasst, die die Jülicher Straße in gleicher Richtung befuhr und von dem Vorhaben des Jungen überrascht wurde.

    Das Kind wurde von dem Auto am Knie erfasst und stürzte anschließend auf die Motorhaube des Wagens, wo es eine Beule hinterließ. Die Mutter erschien nach kurzer Zeit am Unfallort und konnte ihren glücklicherweise nur leicht verletzten Sohn zum Krankenhaus begleiten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: