Polizei Düren

POL-DN: 07013005 Betäubungsmittel im Topcase

    Jülich (ots) - Gegen einen 22 Jahre alten Mann aus Linnich musste in der Nacht zum Dienstag ein Ermittlungsverfahren eingeleitet werden. Der Tatverdächtige war im Besitz von Rauschgift und hatte mehrere Verkehrsverstöße begangen.

    Eine Polizeistreife überprüfte den Linnicher gegen 01.50 Uhr mit seinem Kleinkraftrad auf einem Tankstellengelände an der Großen Rurstraße. Da der junge Erwachsene dabei einen abwesenden Eindruck machte und auf Fragen nur ausweichend antwortete, intensivierten die Beamten ihre Bemühungen zur Aufklärung der Situation.

    Bei der Überprüfung des an dem Zweirad angebrachten Topcase wurde darin ein Beutel aufgefunden, in dem sich zehn weitere Behältnisse mit Kleinmengen Marihuana befanden. Außerdem hatte der Durchsuchte einige Pillen und eine geringe Menge einer illegalen Substanz dabei.

    Die Polizeibeamten führten den Beschuldigten schließlich der Polizeiwache zu, wo ein Drogenschnelltest positiv verlief. Er räumte dann auch ein, dass er vor seiner Fahrt mit dem Moped einen Joint geraucht hatte. Deswegen wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Zum Führen des fahrerlaubnispflichtigen Kraftfahrzeuges konnte er darüber hinaus nicht den erforderlichen Führerschein vorweisen.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: