Polizei Düren

POL-DN: 06120804 Schnapsdiebin wurde festgenommen

    Jülich (ots) - Ein dreister Diebstahl blieb nicht ohne Folgen für eine Jülicherin, die am Donnerstagabend wenige Minuten nach der Tat durch die Polizei festgenommen wurde.

    Gegen 21.20 Uhr war die beschuldigte 49-Jährige im Verkaufsraum einer Tankstelle an der Römerstraße erschienen, obwohl sie dort bereits wegen früherer Vorfälle Hausverbot hatte. Als die Kassiererin der Frau dann klar machen wollte, dass sie das Gebäude zu verlassen habe, nahm die Beschuldigte zwei kleine Schnapsflaschen aus dem Regal, die sie auch nicht mehr rausrücken wollte. Die aggressiv auftretende 49-Jährige drohte sogar damit, mit den Flaschen zu werfen und verließ den Tankstellenshop, ohne zu bezahlen. Die hinzu gezogene Polizei konnte die Beschuldigte dann wenig später in der Innenstadt antreffen. Eines der beiden von ihr gestohlenen Fläschchen hatte sie bereits zur Hälfte geleert. Auch den Beamten gegenüber verhielt die Frau sich renitent.

    Zur Verhinderung weiterer Straftaten musste sie bis zum Ladenschluss in polizeilichem Gewahrsam verbleiben. Gegen sie wurde ein Strafverfahren eingeleitet.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: