Polizei Düren

POL-DN: 06101801 Cannabisplantage ausgehoben

    Düren (ots) - Gegen einen 38-jährigen Familienvater aus Düren richten sich derzeit strafrechtliche Ermittlungen, weil er versucht hatte, sich durch den illegalen Anbau von Haschisch Nebeneinkünfte zu verschaffen. Gegen den Tatverdächtigen ordnete das Gericht am Dienstag die Untersuchungshaft an.

    Mit der vorläufigen Festnahme des 38-Jährigen verhinderte eine Ermittlungsgruppe der Dürener Polizei am Montagabend nach umfangreichen Recherchen, dass eine größere Menge Drogen geerntet und unerlaubt in den Handel geraten konnte. Neben dem Dürener konnten auch weitere Familienmitglieder, zu denen auch die minderjährigen Söhne des Mannes gehören, als Tatbeteiligte vorübergehend in Gewahrsam genommen werden.

    Nach dem bisherigen Ermittlungsergebnis hatte der Beschuldigte in einer Halle in einem Kölner Gewerbegebiet mehrere hundert Cannabispflanzen gezüchtet. Bei der Sicherstellung der nicht erlaubten Substanzen fanden die eingesetzten Beamten auch eine professionelle technische Ausstattung vor, die bei der Aufzucht der Pflanzen verwandt worden war.

    Die Ermittlungen der Polizei dauern an.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: