Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

09.08.2006 – 12:39

Polizei Düren

POL-DN: 06080905 Bei Auffahrunfall verletzt

    Jülich (ots)

Ein 24 Jahre alter Mann aus Jülich musste am Dienstagnachmittag nach einem Verkehrsunfall mit Nacken-, Rücken- und Armbeschwerden in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Nach einer ambulanten Behandlung konnte er von dort wieder nach Hause entlassen werden.

    Der Jülicher hatte gegen 14.30 Uhr mit seinem Pkw die L 241 von Kirchberg in Richtung Jülich befahren. Als er das Ortsende erreicht hatte und nach links in die Landesstraße 14 abbiegen wollte, musste er sein Auto wegen des herannahenden Gegenverkehrs anhalten. Dies bemerkte ein ihm nachfolgender 19-jähriger Fahrer eines Kleintransporters aus Unachtsamkeit zu spät und fuhr mit seinem Wagen auf das Fahrzeugheck des 24-Jährigen auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mann verletzt.

    Der Pkw des Geschädigten war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Den entstandenen Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 7.500 Euro.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren