Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

26.06.2006 – 12:48

Polizei Düren

POL-DN: 06062601 Büro- und Behandlungsräume aufgebrochen

    Düren (ots)

Bei einem Einbruch im Stadtteil Birkesdorf nahmen bislang unbekannte Täter am Wochenende aus einem medizinischen Versorgungszentrum Teile der Büroausstattung und Bargeld mit.

    Der in der Nähe des Krankenhauses liegende Tatort wurde am Sonntagmittag entdeckt. Die Täter hatten eine Zugangstür aufgehebelt und anschließend Büro- und Behandlungsräume durchsucht. Entwendet wurden eine komplette PC-Ausstattung sowie einige Euro Kleingeld. Gestohlen wurden auch mehrere Rezeptvordrucke, mit denen allerdings eine Beschaffung von Betäubungsmitteln nicht möglich ist.

    Bei der Spurensuche am Tatort konnte der Kriminaldauerdienst Fingerspuren sichern, deren Auswertung derzeit andauert.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-660 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung