Polizei Düren

POL-DN: 06062307 Ampelsignal missachtet

    Merzenich (ots) - Auf der "Tagebaurandstraße" in Höhe der "Merzenicher Heide" kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Personenkraftwagen. Beide Fahrer wurden verletzt.

    Ein 25 Jahre alter Mann aus Pulheim befuhr gegen 14.25 Uhr die L 264 aus Richtung Niederzier kommend in Fahrtrichtung Merzenich. An der Kreuzung mit der L 257 ordnete er sich bei Rotlicht vor der Ampelanlage als erstes Fahrzeug auf der Linksabbiegespur ein, um beim Lichtzeichenwechsel in Fahrtrichtung Morschenich abzubiegen. Als wenig später die Verkehrssignalanlage von Rot auf Grün umschlug, fuhr er an und kollidierte im Kreuzungsbereich mit dem ihm entgegen kommenden Wagen eines 72-jährigen Mannes aus Düren, der nach den Feststellungen der Polizei an der Unfallstelle und auch durch die Angaben einer Unfallzeugin im Verdacht steht, bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich eingefahren zu sein.

    Während der Pulheimer nach dem Zusammenstoß der Fahrzeuge über Verletzungen an einer Hand klagte und selbstständig einen Arzt aufsuchen wollte, musste der Mann aus Düren mit einem RTW zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus transportiert werden. Beide Autos waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der an ihnen entstandene Sachschaden wird auf etwa 8.000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: