Polizei Düren

POL-DN: 05090907 Nach Unfall weitergefahren

    Jülich (ots) - Am Donnerstagnachmittag wurde eine 15 Jahre alte Radfahrerin aus Jülich bei einem Verkehrsunfall verletzt. Ein am Unfall beteiligter Autofahrer hatte sich nach dem Zusammenstoß ohne anzuhalten entfernt.

    Kurz vor 17.00 Uhr befuhr die Jugendliche den Radweg neben der Großen Rurstraße in Fahrtrichtung Neusser Straße. Gleichzeitig befuhr der zunächst unbekannte Fahrer eines Pkw die Große Rurstraße aus Richtung Neusser Straße kommend und bog nach links in die Bahnhofstraße ein. Dabei übersah er die entgegenkommende und bevorrechtigte Radfahrerin, die zu diesem Zeitpunkt die Bahnhofstraße überqueren wollte. Die 15-Jährige stieß mit dem Rad gegen den hinteren Kotflügel und kam zu Fall. Dabei verletzte sich das Mädchen leicht. Sie wurde später durch die Polizisten nach Hause gebracht. Erforderlichenfalls sucht sie selbstständig einen Arzt auf. An ihrem Fahrrad war geringer Sachschaden entstanden.

    Der beteiligte Autofahrer hatte an der Unfallstelle nicht angehalten. Jedoch hatte ein Busfahrer die Situation beobachtet und der Geschädigten das Kennzeichen des Flüchtigen mitgeteilt. Die Polizei führte Ermittlungen an der Halteranschrift durch. Jetzt wird gegen einen 18-jährigen Jülicher wegen des Verdachts der Unfallflucht strafrechtlich ermittelt. Der junge Kraftfahrer teilte mit, dass er zwar einen Knall gehört, dann aber nichts gesehen habe. Am Radkasten seines Wagens wurde eine leichte Delle festgestellt. Den Führerschein des Mannes stellte die Polizei sicher.

    Der Busfahrer, dessen Personalien nicht bekannt sind, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: