Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

06.01.2005 – 12:09

Polizei Düren

POL-DN: 0501061 Handtasche entrissen

    Düren (ots)

Düren - Eine 18-jährige Frau wurde am Mittwochmittag das Opfer eines Handtaschenraubes. Der bisher unbekannte Täter erbeutete einen Bargeldbetrag, ein Handy, Ausweise, eine Busfahrkarte und weitere persönliche Gegenstände der Geschädigten.

    Die junge Frau hatte gegen 12.15 Uhr die Räume der Hauptpost an der Kölnstraße verlassen. Dort hatte sie unmittelbar zuvor Geld an einem Geldausgabeautomaten von ihrem Konto abgehoben. Auf ihrem Weg über die Kölnstraße in Richtung Wirtelstraße wurde ihr plötzlich von hinten die Handtasche aus der Hand gerissen. Als sie sich direkt danach umdrehte, sah sie einen offenbar jüngeren Mann mit der Tasche in Richtung Schützenstraße davon laufen. Ob sie von dem Täter vorher beobachtet worden war, kann die Schülerin nicht sagen.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung