Polizei Düren

POL-DN: 0410228 Von der Sonne geblendet

    Düren (ots) - Düren - Ein 53 Jahre alter Mann aus Kreuzau befuhr am Donnerstagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, mit seinem Pkw den Lerchenweg im Stadtteil Echtz in Richtung Weidmühlenstraße. Nach eigenen Angaben hielt er vor der Kreuzung mit der Vorfahrt berechtigten Weidmühlenstraße an. Als er weiter in Richtung St.- Michael-Straße fahren wollte, kam es zu Kollision mit dem Pkw eines 45-Jährigen aus Langerwehe, der die Weidmühlenstraße von Hoven in Richtung Breite Straße befuhr. Durch den Anprall wurden beide Fahrzeuge um die eigene Achse geschleudert. Der Pkw des 45-Jährigen knickte dabei ein Verkehrszeichen ab. Da in beiden Fahrzeugen die Airbags ausgelöst wurden, wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Die Fahrzeuge wurden jedoch erheblich beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit, so dass sie eingeschleppt werden mussten. Der Sachschaden wird auf 25.200 Euro geschätzt. Der 53-Jährige erklärte, dass er durch die tief stehende Sonne den Pkw des 45-Jährigen nicht gesehen habe. /me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: