Polizei Düren

POL-DN: 0409038 Vierjähriger Junge von Pkw angefahren

    Düren (ots) - Nörvenich - Leichte Verletzungen zog sich ein vierjähriger Junge aus Nörvenich bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw am Donnerstagnachmittag auf der L 263 zu.

    Ein 32 Jahre alter Mann aus Peterslahr befuhr gegen 14.55 Uhr mit seinem Pkw die L 263 von Nörvenich nach Pingsheim. Zeitgleich befuhren der Vierjährige und seine beiden sechs und acht Jahre alten Freunde mit ihren Fahrrädern den Radweg parallel zur Landstraße in gleicher Richtung. Ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten, radelte der Vierjährige auf die Straße, um auf der gegenüberliegenden Seite über einen Feldweg weiter zu fahren. Seine beiden Freunde waren am Fahrbahnrand stehen geblieben. Trotz Ausweichmanövers und Notbremsung kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und dem Jungen, wobei dieser zu Fall kam.

Der 32-Jährige brachte den Vierjährigen und seine Freunde zu den Eltern, von wo aus die Polizei verständigt wurde. Der Junge klagte über Schmerzen auf der linken Körperseite. Die Mutter wollte mit ihm selbstständig einen Arzt aufsuchen. Der Schaden am Fahrrad und am Pkw wird auf 2.050 Euro geschätzt./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: