Polizei Düren

POL-DN: 0408065 Täter konnten flüchten

    Düren (ots) - Düren - Ein Mitarbeiter eines privaten Sicherheitsdienstes überraschte heute Morgen, gegen 05.45 Uhr, drei Jugendliche auf dem Schulgelände an der Karl-Arnold-Straße, als diese versuchten in das Schuldgebäude einzubrechen. Sie saßen geduckt in einem Gebüsch vor einem Kellerfenster und flüchteten, als der Wachmann sich näherte. Das Kellerfenster war aufgehebelt, die Glasscheibe gesprungen. Ein Fensterflügel stand offen. Ob aus dem dahinterliegenden Werkstattraum etwas entwendet wurde, stand bei Anzeigenaufnahme noch nicht fest.

    Die drei Verdächtigen waren etwa 16 Jahre alt und hatten helle kurze Haare. Einer trug eine weiße Hose. Der zweite hatte eine kurze, grüne Knie lange Hose und ein helles T-Shirt an. Der dritte war mit einer Knie lagen Hose und einem hellen T-Shirt bekleidet.

Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-660 erbeten./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: