Polizei Düren

POL-DN: 0405111 Nach Einbruch Fahrzeuge entwendet

    Düren (ots) - 0405111 Nach Einbruch Fahrzeuge entwendet

    Aldenhoven - In der vergangenen Nacht hebelten unbekannte Täter die Haustür eines Einfamilienhauses in der Althoffstraße im Ortsteil Freialdenhoven auf. Sie durchsuchten alle Schränke. Neben Schmuck, drei Armbanduhren sowie Hals- und Armschmuck, und Geldbörse stahlen sie auch zwei Schlüsselbunde, an denen die Fahrzeugschlüssel hingen. Am Morgen bemerkte der Nachbar der Geschädigten, dass die Haustür offen stand. In der Zufahrt lagen das leere Portemonnaie, die Schlüsselbunde ohne Fahrzeugschlüssel und die leeren Schmuckschatullen. Die vor dem Haus geparkten Fahrzeuge, ein schwarzer VW Tuareg mit dem Kennzeichen AC - AB 330 und ein schwarzer Porsche 911 mit dem Kennzeichen DN - UF 911, waren weg.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.

    Da dies innerhalb kürzester Zeit der dritte Fall von Wohnungseinbruch mit anschließendem Fahrzeugdiebstahl im Kreis Düren ist, bittet die Polizei um mehr Sorgfalt im Umgang mit Fahrzeugen, Fahrzeugschlüsseln und -papieren, denn es sind schließlich große Werte, die auf der Straße stehen.

    - Parken Sie Ihren Pkw nach Möglichkeit in der verschlossenen Garage. - Sichern sie während Ihrer Abwesenheit und auch in der Nacht die Fenster Ihres Hauses. - Verschließen sie die Türen. Nur ins Schloss ziehen genügt nicht! - Lassen Sie Fahrzeugschlüssel und -papiere nicht im Haus herumliegen.

Fragen zum Thema "Wie sichere ich mein Haus"  beantworten Ihnen die Beamten des Kommissariates Vorbeugung unter Telefon 02421/949-848./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: