Polizei Düren

POL-DN: 0404144 Trächtige Ricke gewildert

    Düren (ots) - Jülich - Am Karfreitag wurde ein Stück Rehwild im Jagdbezirk Schloss Kellenberg von Unbekannten getötet. Das trächtige Tier wurde auf einem Privatweg zwischen den Ortschaften Barmen und Floßdorf in der Nähe des Schlosses tot aufgefunden.

    Nach Angaben des Jagdausübungsberechtigten war das Tier mit einer kleinkalibrigen Waffe erledigt worden. Es wies einen Durchschuss im Gescheideraum auf. Da an der Fundstelle kein Geschoss aufgefunden werden konnte, wurde es dort vermutlich nur abgelegt. Die zahme Ricke, die mit zwei Kitzen trächtig war, war vielen Anwohnern bekannt und hielt sich häufig im unmittelbaren Bereich der Gärten und Häuser des Steinweges auf.

    Der Eigentümer des Jagdbezirks erstattete mittlerweile eine Strafanzeige bei der Polizei. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: