Polizei Düren

POL-DN: 031001 -1- Bei Raub Pkw erbeutet

    Düren (ots) - 031001 -1- Bei Raub Pkw erbeutet

    Düren - Am späten Dienstagabend wurde ein 67 Jahre alter Mann aus Düren von einem Unbekannten beraubt. Die Fahndung nach dem Täter und dem geraubten Pkw blieb bisher ohne Erfolg.

    Der Geschädigte hatte am Abend in Düsseldorf einen ihm bis dahin unbekannten Mann kennen gelernt. Als er ihn gegen 21.30 Uhr mit in seine Wohnung nach Düren gebracht hatte, wurde er kurze Zeit später von ihm überfallen. Der Täter zog plötzlich ein Messer aus seiner Hosentasche und bedrohte damit den Wohnungsinhaber. Er forderte von ihm die Geldbörse und das Bargeld. Außerdem nahm er einen Schlüsselbund an sich. Nachdem er die Wohnung nach Wertsachen durchsucht und dabei auch mehrfach auf das Opfer eingeschlagen hatte, floh er aus der Wohnung. Mit dem erbeuteten Schlüsselbund begab er sich zur Garage des Mannes und entwendete daraus den dunkelgrauen Pkw Mercedes Benz SL 280 mit DN-Kennzeichen.

    Der tatverdächtige Mann ist etwa 19 bis 20 Jahre alt und etwa 185 cm groß. Er hat eine normale Figur und kurzes, schwarzes Haar. Nach Angaben des Geschädigten soll es sich um einen Türken handeln, der eine Narbe an der linken Halsseite hat. Seine Bekleidung bestand aus einer im vorderen Teil rötlichen Wolljacke, einem dunklen T-Shirt mit hellen Adidas-Streifen und einer blauen Jeanshose.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: