Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

LPI-EF: Wer kennt diesen Mann?

Erfurt (ots) - Nach einem sexuellen Übergriff an einer 24-Jährigen fahndet die Erfurter Kriminalpolizei nach ...

06.08.2003 – 12:32

Polizei Düren

POL-DN: 030806 -1- Erregung öffentlichen Ärgernisses

    Düren (ots)

030806 -1- Erregung öffentlichen Ärgernisses

    Düren - Dienstagnachmittag hielten sich mehrere Kinder im Alter von 11 - 12 Jahren am Rurufer in der Nähe der Krügerbrücke auf. Gegen 16.00 Uhr näherte sich ein Mann mit einem schwarzen City-Bike und setzte sich einige Meter entfernt auf eine Wiese. Er versuchte die Kinder in ein Gespräch zu verwickeln. Hierbei saß er im Schneidersitz, so dass sein Geschlechtsteil sichtbar aus seinen Badeshorts heraus hing. Die Kinder hatten den Eindruck, dass er dies absichtlich tat. Wenn Erwachsene nach den Kinder schauten, drückte er die Beine zusammen, so dass nichts mehr zu sehen war. Zwei Mädchen erzählten ihre Beobachtungen den Erwachsenen. Einer der Väter sprach den Mann dann an und forderte ihn auf, die Kinder in Frieden zu lassen. Daraufhin entfernte er sich mit den Worten:"No problemo."

    Der Mann wird wie folgt beschrieben: - etwa 45 Jahre alt, 175 m groß, sehr schlank, eingefallenes Gesicht, - kurze, leicht gelockte, schwarze Haare, schwarze Bartstoppeln, gebräunter Teint, Südländer, - linker oberer Schneidezahn fehlte, frische, kreisförmige Hautverletzungen am linken Oberarm, - trug weite, schwarze Badeshorts, die an den Enden rot abgesetzt waren, - starker Raucher (West-Zigaretten).

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren