Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
Keine Meldung von Polizei Düren mehr verpassen.

29.01.2020 – 13:10

Polizei Düren

POL-DN: Ende der Rübenkampagne 2019/2020

Kreis Düren (ots)

Zu Beginn der Rübenkampagnen im Spätsommer eines jeden Jahres werden regelmäßig umfassende Hinweise und Verhaltenstipps veröffentlicht, um im Zusammenhang mit dem zusätzlichen, besonderen Verkehrsaufkommen für größtmögliche Sicherheit auf den Straßen im Kreis Düren zu sorgen. Am Ende der Kampagnen wird dann Bilanz gezogen - so auch diesmal.

Am 18.09.2019 begann die letzte Rübenkampagne, die sich bis Mitte Januar 2020 hinzog. Temporäre Senkungen der zulässigen Höchstgeschwindigkeiten auf den Hauptanlieferungsstrecken sowie Umleitungen für den Rübentransportverkehr wurden während dieser Zeit immer wieder durch die Polizei überwacht. Auch zwei groß angelegte Kontrolltage, an denen gemeinsam mit Beamten des Zoll Fahrer und Fahrzeuge in Augenschein genommen wurden, standen in der am 14.01.2020 beendeten Rübenkampagne erstmals auf dem Plan. Während sich die Kontrollen des Zolls hauptsächlich auf die arbeitsrechtliche Komponente bezogen, nahmen Beamte des Dürener Verkehrsdienstes vor allem auch den technischen Zustand der Transportfahrzeuge unter die Lupe.

Während der gesamten Dauer der Kampagne wurden durch die Polizei Düren insgesamt 19 Ordnungswidrigkeiten zur Anzeige gebracht, zum Beispiel Geschwindigkeitsverstöße oder technische Mängel. Größtenteils wurden durch Geschwindigkeitsmessungen jedoch Verstöße gegen die zulässige Höchstgeschwindigkeit festgestellt, die mit Verwarnungsgeldern geahndet werden konnten.

Erfreulicherweise ereignete sich im Zusammenhang mit dem Rübentransport kein Verkehrsunfall.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell